Rezept Lauwarmer Hummer mit Kartoffelsalat und Zitronenmayonnaise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lauwarmer Hummer mit Kartoffelsalat und Zitronenmayonnaise

Lauwarmer Hummer mit Kartoffelsalat und Zitronenmayonnaise

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20452
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5916 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosmarin !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kartoffeln (festkochend)
2  Zwiebeln
250 ml Rindfleischbruehe (Glas)
4 El. Weissweinessig Salz, Pfeffer
1 Bd. Suppengruen
1 l Weisswein (trocken)
1 El. Kuemmel
1 El. Fenchelsaat
1 El. Pfefferkoerner
2  Lorbeerblaetter
2  Lebende Hummer (a 850 g)
1 Bd. Kerbel
6 El. Mayonnaise
5 El. Olivenoel
4  Zitronenscheiben etwas Zitronensaft
1  Knoblauchzehe
Zubereitung des Kochrezept Lauwarmer Hummer mit Kartoffelsalat und Zitronenmayonnaise:

Rezept - Lauwarmer Hummer mit Kartoffelsalat und Zitronenmayonnaise
Die Kartoffeln waschen, in der Pelle gar, aber nicht zu weich kochen lassen, mit kaltem Wasser kurz abschrecken. Die Zwiebeln pellen, in sehr feine Wuerfel schneiden. Die Rinderbruehe zusammen mit den Zwiebeln aufkochen, mit dem Weissweinessig wuerzen. Kartoffeln abpellen und in die heisse Bruehe scheibeln, jede Lage mit Salz und Pfeffer wuerzen. Etwa eine Stunde bei Zimmertemperatur ziehen lassen, damit die Kartoffeln die Bruehe aufnehmen, gelegentlich mit einem Gummispatel vorsichtig wenden. Inzwischen das Suppengruen waschen, putzen und in grobe Stuecke schneiden. In einem grossen Topf sechs Liter Wasser und den Weisswein mit Suppengruen, Kuemmel, Fenchel, Lorbeerblaettern und Salz zwanzig Minuten leise kochen, dann zum sprudelnden Kochen bringen. Die Hummer mit dem Kopf voran in den Sud gleiten lassen, den Topf zudecken und den Sud noch einmal aufkochen lassen. Danach die Hummer aus dem Topf nehmen, abschrecken und ein paar Minuten abkuehlen lassen. In der Zwischenzeit den Kerbel hacken und mit dem Oel unter den Kartoffelsalat mischen. Dann die Hummer mit einem schweren scharfen Messer der Laenge nach spalten. Die Scheren anknacken (was zur Not auch mit einem Nussknacker geht) Die Hummerhaelften mit Zitrone und dem Kartoffelsalat auf vorgewaermten Tellern anrichten. Dazu serviert man leichtere oder schwerere Mayonnaise (Glas), die man vorher mit ein paar Spritzern Zitronensaft und, wenn gewuenscht, mit ein wenig sehr, sehr fein gehacktem Knoblauch abschmeckt. * Rezept fuer 4 Personen. Pro Person ca. 650 kcal oder 2730 kJ Quelle: Hoerzu-Fernsehzeitschrift, abgetippt ins Mm-Format von Peter Mackert, 2:246/8105.0 Erfasser: P. Mackert Datum: 07.05.1995 Stichworte: Hummer, Krustentier, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20460 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Clemens Wilmenrod - Deutschlands erster FernsehkochClemens Wilmenrod - Deutschlands erster Fernsehkoch
Die zahlreichen Kochsendungen, die mittlerweile von verschiedenen Fernsehsendern gezeigt werden, sind mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre.
Thema 8345 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Weinwanderwege im Elsass und in Baden - ein praktischer WanderführerWeinwanderwege im Elsass und in Baden - ein praktischer Wanderführer
22 Weinwanderwege, die innerhalb einer Stunde oder in bis zu vier Tagen durch Weinregionen von Elsass und Baden führen, stellt der Weinwanderführer von Elsbeth Hobmeier und Beat Keolliker auf 160 Seiten und in Farbe vor.
Thema 7430 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |