Rezept Lauwarmer Flädle Shichtkäse Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lauwarmer Flädle-Shichtkäse-Auflauf

Lauwarmer Flädle-Shichtkäse-Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23433
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2567 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Keine angebrannt Milch !
Spülen Sie den Milchtopf mit Wasser aus, bevor Sie Milch einfüllen. Sie kann dann nicht mehr anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
1500 g Schichtkäse 20%
1 Bd. glatte Petersilie
400 g Mehl
9  Eier (L)
550 ml Milch
- - Salz
- - weißer Pfeffer f.a.d.M.
- - Muskatnuss; frisch gerieben
12 El. Öl
1/2  unbehandelte Zitrone; davon abgeriebene Schale und
2 El. Saft
3  Eigelb (L)
50 g Emmentaler; gerieben
1  Römersalat
1  Kopfsalat
1 Bd. Brunnekresse
2 El. mittelscharfen Senf
4 El. Weißweinessig
- - Zucker
- - K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: essen & trinken 10/98
Zubereitung des Kochrezept Lauwarmer Flädle-Shichtkäse-Auflauf:

Rezept - Lauwarmer Flädle-Shichtkäse-Auflauf
Ein Sieb mit einem Tuch auslegen und den Schichtkäse darin über Nacht abtropfen lassen. Die Petersilie hacken. Das Mehl mit 6 Eiern, Petersilie, Milch, Salz, Pfeffer und Muskat gut verrühren. In einer beschichteten Pfanne (24 cm) jeweils 1/2 Esslöffel Öl erhitzen, je eine kleine Schöpfkelle teig hineingeben und nacheinander 10 Pfannkuchen backen. Die Zitronenschale fein abreiben und Saft auspressen. Den Schichtkäse mit den restlichen Eiern und dem Eigelb, der Zitronenschale, dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Jeweils ca. 3 Esslöffel der Schichtkäsemasse auf einen Pfannkuchen streichen. Die Pfannkuchen zu Dreiecken zsammenschlagen und so in eine feuerfeste Form legen, dass sie sich leicht überlappen. Den geriebenen Emmentaler darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 180 Grad 45 Minuten backen. Inzwischen die Salate waschen, putzen und grob zerpflücken und abtropfen lassen. Aus Senf, Essig,restlichem Öl, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker eine Vinaigrette rühren und den Salat kurz vor dem Servieren damit anmachen :Khb 10/98 Mmmmm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 12803 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Rotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das KrautRotkohl - Rotkraut oder Blaukraut, Feinschmecker entdecken das Kraut
Bei Kindern ist es vor allem als Zungenbrecher beliebt: Blaukraut bleibt Blaukraut und Brautkleid bleibt Brautkleid. Na? Knoten in der Zunge? Der lässt sich am besten mit einem aromatischen Rotkraut-Gericht lösen
Thema 24443 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Gut einkaufen für wenig GeldGut einkaufen für wenig Geld
Jeder kennt das Problem. Man steht beim Lebensmittelhändler, weil der Kühlschrank mal wieder leer ist und der unvermeidliche Einkauf ansteht.
Thema 12442 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |