Rezept Lauwarmer Fischsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lauwarmer Fischsalat

Lauwarmer Fischsalat

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Miesmuschel, Seeteufel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28241
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2892 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch kaufen !
Wildfleisch erhält man ganzjährig aus der Tiefkühltruhe. Echte Wild-Fans mögen es nur frisch. Fleisch vom männlichen Reh gibt es von Mitte Mai bis Mitte Oktober und weibliches Rehwild von September bis Ende Januar. Reh-Fleisch, jedenfalls von weiblichen Rehen, ist feinfaserig und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Frische Miesmuscheln
400 g Baudroiefilet; Lottefilet
1  Schalotte; fein gehackt
2 dl Weisswein
1 dl Gesiebter Fond
2 dl Rahm
- - Safranfaeden
- - Pernod
- - Basilikumstreifen
Zubereitung des Kochrezept Lauwarmer Fischsalat:

Rezept - Lauwarmer Fischsalat
Die Muscheln gruendlich waschen und entbarten. Das Baudroiefilet in 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Die Schalotte in Butter glasig duensten, dann den Wein beigeben. Die Baudroiewuerfel leicht salzen und in Weinsud knapp garen, herausnehmen und erkalten lassen. Die geputzten Muscheln im Sud so lange zugedeckt kochen, bis sich die Schalen oeffnen. Die Muscheln dann aus dem Sud nehmen und das Fleisch aus der Schale loesen. Muschelsud durch ein feines Sieb passieren; die angegebene Menge abnehmen und mit Rahm sowie einige Safranfaeden zu einer saemigen Sauce einkochen, mit Pernod verfeinern. Ausgeloeste Muscheln, Fischwuerfel und Basilikumstreifen mit der noch leicht warmen Sauce anmachen. :Fingerprint: 21604768,101318712,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5847 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 13117 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 15625 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |