Rezept Laugenbretzeln, Laugenhoernle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Laugenbretzeln, Laugenhoernle

Laugenbretzeln, Laugenhoernle

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26407
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5984 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Christbäume haltbar gemacht !
Den Stamm schräg abschneiden und zwei Tage vor dem Fest in eine Mischung aus 2 Teilen Glyzerin und 1 Teil Wasser stellen. Der Baum wird dann nicht so schnell abnadeln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl;
50 g Hefe;
3/4 l Lauwarmens Wasser; knapp
30 g Salz
50 g Zucker
125 g Butter
1 1/2 l Wasser
50 g Natriumhydroxidplaetzchen; (NaOH)
Zubereitung des Kochrezept Laugenbretzeln, Laugenhoernle:

Rezept - Laugenbretzeln, Laugenhoernle
Hefeteig aus obigen Zutaten herstellen, gut gehen lassen (doppeltes Volumen). Stuecke abschneiden, rollen, zu Brezeln formen. Auf gebuttertes Blech legen, 20 Minuten gehen lassen. Vorsichtig mit der angeruehrten Lauge einpinseln. Bei 230 C etwa 15 Minuten lang backen. Die exakte Backzeit muss man ausprobieren, haengt von der Dicke der Teiglinge ab und wie knusprig man die duenneren Stellen haben will. Thomas Nagel: Zumindest in Suedwestdeutschland wird Laugengebaeck mit NatronLAUGE hergestellt. Beim Backen mit hoher Temperatur finden verschiedene chemische Prozesse der Lauge mit dem Teig statt, die klassische Textur und der Geschmack entsteht. Das Abbauprodukt mag dem von Natron aehnlich sein, aber eben nicht nur allein. Die "Heimbaeckerrezepte" mit aufgeloestem Natron sind zweitklassig und nicht authentisch, sowas druckt man nur ab, weil man die Leute vom gefaehrlichen Hantieren mit Natronlauge abhalten will. Was ja auch ein guter Grund ist. Es gibt beim Bretzgenmachen noch mehr Feinheiten, aber das ufert nun aus. Ab einem gewissen Breitengrad gibts eh keine guten Bretzgen mehr :-)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16391 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?
Jod gehört zu den Spurenelementen – die heißen unter anderem so, weil sie für den Körper in äußerst geringen Mengen gut und nützlich sind. Die Weltgesundheitsorganisation WHO bewertet Deutschland als mittelschweres Jodmangelgebiet.
Thema 6018 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8577 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |