Rezept Lauchsuppe mit Gorgonzola

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lauchsuppe mit Gorgonzola

Lauchsuppe mit Gorgonzola

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5042
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4531 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Lauch
1 Bd. Petersilie, großer
250 g Kartoffeln, mehligkochende
200 g Gorgonzola
1 El. Butter
- - Salz
1 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
- - Pfeffer, weißer, frisch gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Lauchsuppe mit Gorgonzola:

Rezept - Lauchsuppe mit Gorgonzola
Den Lauch laengs aufschlitzen, gruendlich waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Dabei auch die hell- und mittel en Teile verwenden. Die Kartoffeln schaelen, waschen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Butter in einem grossen Topf schmelzen, aber nicht braeunen lassen. Den Lauch und die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze unter staendigem Ruehren etwa 2 Minuten anduensten. Die Bruehe angiessen und zum Kochen bringen. Die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten koecheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Inzwischen die Petersilie waschen, trockenschwenken und ohne die groben Stiele fein hacken. Den Gorgonzola von der Rinde befreien und in Wuerfel schneiden. Die Petersilie und den Gorgonzola unter die Suppe mischen. Den Kaese in der Suppe unter Ruehren aufloesen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 19103 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Speiseöle von Arganöl bis WalnussölSpeiseöle von Arganöl bis Walnussöl
Lange Zeit waren jegliche Fette in Verruf geraten – schließlich haben Fette und Öle eine außerordentlich hohe Energiedichte.
Thema 7870 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 7087 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |