Rezept Lauchcremesuppe mit Orangensahne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lauchcremesuppe mit Orangensahne

Lauchcremesuppe mit Orangensahne

Kategorie - Suppen, Creme, Lauch, Gäste Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25565
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6612 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Perfekt gekochte Nudeln oder Spaghetti !
Salzwasser mit etwas Butter oder Öl zum Kochen bringen, Spaghetti unter Rühren hineingeben. Deckel darauf und die Kochplatte ausschalten. Ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Spaghetti gar (al dente) sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 1/2 Tas. Schlagsahne, gekühlt
1 El. Cointreau
2 Tl. Orangenschale, abgerieben
1/4 Tas. Butter (ca. 55 g)
5 Tas. Lauch, gehackt nur das Weisse und Hellgrüne, ca. 4 Stück
650 g Kartoffeln, geschält, gewürfelt
2 Tl. Estragon, frisch gehackt
5 Tas. Hühnerbrühe, frisch nach Wunsch mehr
- - Salz, Pfeffer
- - Kerbelblättchen
Zubereitung des Kochrezept Lauchcremesuppe mit Orangensahne:

Rezept - Lauchcremesuppe mit Orangensahne
1/2 Tasse Sahne mit Cointreau und Orangenschale steifschlagen. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen (bis zu 8 Stunden). Butter in einem großen schweren Topf schmelzen. Lauch zugeben und dünsten, bis der Lauch durchsichtig wird (ca. 10 Minuten). Kartoffeln und Estragon [ich habe 3 Teelöffel getrockneten verwendet, da es keinen frischen gab - das Ergebnis ist ein schöner Estragonton, sehr zu empfehlen] zugeben, 2 Minuten unter Rühren mitandünsten. Hühnerbrühe angießen, zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme halb zugedeckt garen, bis die Kartoffeln sehr weich sind, ca. 25 Minuten. Restliche Tasse Sahne zugeben. Suppe in mehreren Portionen im Mixer pürieren [ich habe den Mixstab genommen]. In den Topf zurückgeben und nach Wunsch mit Hühnerbrühe auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Kann bis hierhin bis zu 8 Stunden vorbereitet werden. Kaltstellen, vor dem nächsten Schritt sacht erwärmen). Den Grill vorheizen. Die Suppe in 6 grillfeste Suppentassen füllen. Je einen Klacks der Orangensahne auf die Suppe geben. Übergrillen, bis die Sahne beginnt dunkel zu werden (1 Minute). Mit Kerbel bestreuen und servieren. Wer keine ofenfesten Suppentassen hat, kann den Schritt mit dem Überbacken auch weglassen [so wie ich auch].

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4676 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Kartoffelpuffer mit ApfelmusKartoffelpuffer mit Apfelmus
Spätestens auf den Weihnachtsmärkten werden sie uns wieder in Hülle und Fülle angeboten: Kartoffelpuffer, Rösti, Reibekuchen, Reiberdatschi.
Thema 14148 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6978 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |