Rezept Lauchcremesuppe mit Orangensahne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lauchcremesuppe mit Orangensahne

Lauchcremesuppe mit Orangensahne

Kategorie - Suppen, Creme, Lauch, Gäste Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25565
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6321 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die Kunst, Spargel zu schälen !
Spargel schälen ist eine schwierige Sache. Aber wenn Sie sich merken: dünn am Kopf und zum Schnittende dicker schälen, dann ist es etwas einfacher. Schneiden Sie zuletzt das holzige Stielende.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 1/2 Tas. Schlagsahne, gekühlt
1 El. Cointreau
2 Tl. Orangenschale, abgerieben
1/4 Tas. Butter (ca. 55 g)
5 Tas. Lauch, gehackt nur das Weisse und Hellgrüne, ca. 4 Stück
650 g Kartoffeln, geschält, gewürfelt
2 Tl. Estragon, frisch gehackt
5 Tas. Hühnerbrühe, frisch nach Wunsch mehr
- - Salz, Pfeffer
- - Kerbelblättchen
Zubereitung des Kochrezept Lauchcremesuppe mit Orangensahne:

Rezept - Lauchcremesuppe mit Orangensahne
1/2 Tasse Sahne mit Cointreau und Orangenschale steifschlagen. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen (bis zu 8 Stunden). Butter in einem großen schweren Topf schmelzen. Lauch zugeben und dünsten, bis der Lauch durchsichtig wird (ca. 10 Minuten). Kartoffeln und Estragon [ich habe 3 Teelöffel getrockneten verwendet, da es keinen frischen gab - das Ergebnis ist ein schöner Estragonton, sehr zu empfehlen] zugeben, 2 Minuten unter Rühren mitandünsten. Hühnerbrühe angießen, zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme halb zugedeckt garen, bis die Kartoffeln sehr weich sind, ca. 25 Minuten. Restliche Tasse Sahne zugeben. Suppe in mehreren Portionen im Mixer pürieren [ich habe den Mixstab genommen]. In den Topf zurückgeben und nach Wunsch mit Hühnerbrühe auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. (Kann bis hierhin bis zu 8 Stunden vorbereitet werden. Kaltstellen, vor dem nächsten Schritt sacht erwärmen). Den Grill vorheizen. Die Suppe in 6 grillfeste Suppentassen füllen. Je einen Klacks der Orangensahne auf die Suppe geben. Übergrillen, bis die Sahne beginnt dunkel zu werden (1 Minute). Mit Kerbel bestreuen und servieren. Wer keine ofenfesten Suppentassen hat, kann den Schritt mit dem Überbacken auch weglassen [so wie ich auch].

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9038 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Artischocken dekorativ lecker und gesundArtischocken dekorativ lecker und gesund
In Italien sah ich sie zum ersten Mal: eine bizarre, staubig-graue Distelpflanze, mannshoch, mit weithin leuchtenden violetten Blüten von der Größe einer Pampelmuse. Artischocken.
Thema 9563 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 11739 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |