Rezept Lauch Speck Kuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lauch-Speck-Kuchen

Lauch-Speck-Kuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25505
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4887 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das erweiterte Kochbuch !
Ein Briefumschlag, auf die Innenseite des Kochbuchdeckels geklebt, bietet eine gute Möglichkeit, lose Rezepte oder Zeitungsausschnitte aufzubewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
250 g Mehl
3 El. Oel
1 Tl. Salz
1/8 l Wasser
100 g Rahmfrischkaese
2 El. Paniermehl
100 g Speck; gewuerfelt
750 g Lauch; in Ringen
150 ml Schlagsahne
3  Eier
- - Salz
- - Paprikapulver
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Lauch-Speck-Kuchen:

Rezept - Lauch-Speck-Kuchen
Mehl mit Oel glattruehren, Salz und Wasser dazukneten und den Teig 30 Minuten zugedeckt im Kuehlschrank ruhen lassen. Ausrollen, in eine grosse Quicheform (30 cm Durchmesser) legen, mit Frischkaese besteichen und mit Paniermehl bestreuen. Den Speck auslassen, die Lauchringe darin 20 Minuten duensten, abkuehlen lasen und auf dem Teig verteilen. Die Sahne, Eier und Gewuerze verruehren und ueber den Lauch giessen. Im vorgeheizten Ofen bei 200oC 45 Minuten backen. Evt. mit Alufolie abdecken, wenn der Kuchen zu dunkel wird.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4086 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 9782 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Makrobiotische ErnährungMakrobiotische Ernährung
Häufig fragen wir uns, weshalb Prominente wie Madonna mit ihren 50 Lenzen noch top in Form ist und Laufsteg Schönheit Heidi Klum nach drei und bald vier Schwangerschaften es schafft, ihren Körper so zu stählern, dass man an ihr nicht ein einziges Gramm Fett sieht.
Thema 19574 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |