Rezept Lauch in Petersiliensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lauch in Petersiliensauce

Lauch in Petersiliensauce

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19274
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2973 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Lauch
1/4 l Kalbsfond aus dem Glas
2 El. Olivenoel
1 El. Butter
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
200 g Creme fraiche
200 g Vollmilchjoghurt
- - Muskatnuss, frisch ger.
- - Salz
1 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Lauch in Petersiliensauce:

Rezept - Lauch in Petersiliensauce
Den Wurzelansatz der Lauchstangen grosszuegig abschneiden. Den Lauch der Laenge nach einschneiden und mit den gruenen Blattenden nach unten unter fliessend kaltem Wasser gruendlich waschen. Dann gut abtropfen lassen. Den Kalbsfond in einem kleinen Stieltopf erhitzen. Inzwischen die Butter in einem grossen, laenglichen Topf (am besten einem Spargeltopf) zerlassen. Die Lauchstangen hineingeben und etwa 3 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze duensten, dann mit Salz und Pfeffer wuerzen. Den heissen Kalbsfond ueber die Lauchstangen giessen und alles zugedeckt 10 bis 15 Minuten bei schwacher Hitze duensten. Inzwischen die Creme fraiche und den Joghurt in einem kleinen Topf verruehren. Mit Muskatnuss abschmecken und bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten koecheln lassen. Mit etwas Muskat - und falls noetig - mit etwas Salz wuerzen. Die Petersilie waschen, trockenschuetteln und fein hacken. Den Lauch mit zwei Schaumkellen aus dem Fond nehmen, sorgfaeltig abtropfen lassen und auf einer Platte anrichten. Die Petersilie mit der Joghurtsauce verruehren und diese abschliessend ueber den geduensteten Lauch giessen. Zum geduensteten Lauch passen am besten Salzkartoffeln. * Quelle: Nach Bayerntext 21.10.95 aus Ulrike Bueltjer: Gemuese. Falken-Verlag Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Gemuese, Frisch, Lauch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 7812 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?Novel Food - Was steckt hinter der Bezeichnung?
Novel Food sind Lebensmittel und Lebensmittelzutaten, die in der EU kaum zum Verzehr verwendet wurden, aber nun Einzug erhalten sollen. Was verbirgt sich hinter Novel Food?
Thema 6505 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3560 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |