Rezept LAUCH GRATIN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept LAUCH - GRATIN

LAUCH - GRATIN

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26082
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16806 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sherry - Krabben !
Den Dosengeschmack von konservierten Krabben verbannt man mit etwas Sherry und 2 Esslöffeln Essig. Etwa 15 Minuten darin ziehen lassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Lauch
500 g Kartoffeln
250 g Schmand
2  Eier
200 g Emmentaler, geraspelt
30 g Butter oder Margarine
- - Salz
2 Tl. Essig
- - Kuemmel
- - Pfeffer
4 El. Semmelbroesel
- - Fett fuer die Form
- - Micha Eppendorf aus meiner Sammlung
Zubereitung des Kochrezept LAUCH - GRATIN:

Rezept - LAUCH - GRATIN
Den Lauch putzen, alles Dunkelgruene entfernen, in etwa 1 cm dicke Ringe schneiden und gruendlich waschen. Die Lauchringe in Salzwasser mit dem Essig 10 Minuten garen. Katoffeln waschen, in Salzwasser mit Kuemmel garen, pellen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben dachziegelartig in eine gefettete flache Auflaufform fuellen und mit dem Lauch bedecken. Schmand mit Eiern, 1 Prise Salz und Pfeffer verquirlen und darueber giessen. Kaese mit Semmelbroeseln mischen und darauf verteilen. Zuletzt mit Butterfloeckchen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad C etwa 25 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7272 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Gaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für GourmetsGaumenfreuden: Kostbare Lebensmittel für Gourmets
Essen war schon immer nicht nur Notwendigkeit, sondern auch Genuss. Und dieser Genuss ließ und lässt sich auf vielerlei Arten und Weisen steigern. Beispielsweise mit exotischen Gewürzen.
Thema 4871 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 36821 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |