Rezept Laubfrösche*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Laubfrösche*

Laubfrösche*

Kategorie - Fleisch, Hauptspeise, gefülltes Gemüse, Kurs, Einfach Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25738
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2753 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stachelbeere !
Gut gegen Verstopfung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2 kg feingehacktes Schweinefleisc
1/2 kg feingehacktes Rindfleisch
1/4 kg feingehacktes Kalbfleisch
1  Zwiebel
15 g Salz
- - Pfeffer
1/4 l kräftige Fleischbrühe
1  mittelgroßes Weißkraut
- - Butterschmalz zum Backen
Zubereitung des Kochrezept Laubfrösche*:

Rezept - Laubfrösche*
MMMMM---------------------QUELLE-------------------------------------------- -- -- http://www.kochatelier.de -- Erfasst von elisabeth.gratner@aon.at Krautblätter vorsichtig ablösen, dicke Strunkstellen etwas abschälen, waschen und portionsweise 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, danach abtropfen lassen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte der feingehackten Zwiebel in etwas Butter glasig dünsten und gut mit der Hackfleischmasse vermengen. Danach eidicke Bällchen formen, diese flach drücken und jedes in 2 Krautblätter einwickeln. Das Innere des Weißkrautkopfes, "die kleinen kraußen Blättchen", fein hacken. Fett in der Pfanne schmelzen, die geschnittenen Blättchen mit den restlichen Zwiebeln 2 Minuten dünsten. Die Fleischpäckchen hineinlegen und auf beiden Seiten schön hellbraun anbraten, mit der Fleischbrühe begießen und alles etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze in der geschlossenen Pfanne schmoren. Die Laubfrösche auf einer Platte anrichten, die Sauce durch ein Bratensieb streichen, binden und dazu reichen. Anmerkungen: Beilage: Salzkartoffeln oder Petersilkartoffeln :Stichwort : Hackfleisch :Stichwort : Faschiertes :Stichwort : Kohl :Erfasser : elisabeth.gratner@aon.at :Erfasst am : 26.02.2000 :Letzte Änderung: 26.02.2000 :Quelle : http://www.kochatelier.de

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3457 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Nigella Lawson - Starköchin mit LeidenschaftNigella Lawson - Starköchin mit Leidenschaft
Hierzulande beschränkt sich die Berichterstattung über einheimische Spitzenköche meist auf die männlichen Vertreter der Zunft. Ganz anders in England.
Thema 22193 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Was koche ich heute ?Was koche ich heute ?
Wie oft haben Sie sich das schon gefragt? Mir ging es ebenso! Oft habe ich auch meinen Mann gefragt Was soll ich denn kochen? Als Antwort bekommt man ja doch immer nur die eine Aussage: Ach, koch doch irgend etwas!
Thema 331671 mal gelesen | 22.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |