Rezept Lattich gedämpft Laitue romaine braisée

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lattich gedämpft - Laitue romaine braisée

Lattich gedämpft - Laitue romaine braisée

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27835
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20621 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Lattich
100 g Speckwürfel
100 g Zwiebeln gehackt
1 El. Butter oder Fettstoff
- - Salz oder Aromat
- - Pfeffer
- - Grundbrühe
Zubereitung des Kochrezept Lattich gedämpft - Laitue romaine braisée:

Rezept - Lattich gedämpft - Laitue romaine braisée
Den Lattich putzen und gut waschen. In einer hohen Kasserolle Salzwasser aufkochen. Die Lattich darin blanchieren, bis sie gut zusammenfallen. Herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. In dieser Zeit die Zwiebeln mit dem Speck in einer Bratpfanne glasig braten. Die Lattichköpfe nun mit einem Küchenhammer klopfen, bis sie schön flach und gleichmässig ca.1 cm hoch sind. Event. den Storz abschneiden. Das Gemüse leicht salzen und pfeffern. Die glasierten Speckwürfel und Zwiebeln gleichmässig darauf verteilen. Den Lattich längsseitig einrollen und in der Mitte halbieren, so dass 4 Rollen entstehen. Diese in eine gebutterte Ofenform legen. Der Form wenig Brühe beigeben, gut abdecken und ca. 20-30 Minuten weichdämpfen :Stichwort : Lattich :Stichwort : dämpfen :Erfasser : Hans Schlaepfer :Erfasst am : 30.08.2000 :Letzte Änderung: 30.08.2000 :Quelle : Pauli

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaki: Gesunde PersimonenKaki: Gesunde Persimonen
Meine erste Begegnung mit der Kaki, die auch Dattelpflaume, Persimone oder Sharonfrucht (eine Züchtungsform aus Israel) genannt wird, fand in Amerika statt.
Thema 12961 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 11319 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Chili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauenChili - mit Chilipflanzen den Chili im Garten oder Balkon selber anbauen
Wer es scharf mag, kauft sich die Schoten im Glas und fügt sie klein geschnitten dem Essen zu. Wer es scharf mag und zudem einen grünen Daumen besitzt, kann Chilis sogar auf dem heimischen Balkon anbauen.
Thema 11532 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |