Rezept Lattich gedämpft Laitue romaine braisée

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lattich gedämpft - Laitue romaine braisée

Lattich gedämpft - Laitue romaine braisée

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27835
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20018 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Lattich
100 g Speckwürfel
100 g Zwiebeln gehackt
1 El. Butter oder Fettstoff
- - Salz oder Aromat
- - Pfeffer
- - Grundbrühe
Zubereitung des Kochrezept Lattich gedämpft - Laitue romaine braisée:

Rezept - Lattich gedämpft - Laitue romaine braisée
Den Lattich putzen und gut waschen. In einer hohen Kasserolle Salzwasser aufkochen. Die Lattich darin blanchieren, bis sie gut zusammenfallen. Herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. In dieser Zeit die Zwiebeln mit dem Speck in einer Bratpfanne glasig braten. Die Lattichköpfe nun mit einem Küchenhammer klopfen, bis sie schön flach und gleichmässig ca.1 cm hoch sind. Event. den Storz abschneiden. Das Gemüse leicht salzen und pfeffern. Die glasierten Speckwürfel und Zwiebeln gleichmässig darauf verteilen. Den Lattich längsseitig einrollen und in der Mitte halbieren, so dass 4 Rollen entstehen. Diese in eine gebutterte Ofenform legen. Der Form wenig Brühe beigeben, gut abdecken und ca. 20-30 Minuten weichdämpfen :Stichwort : Lattich :Stichwort : dämpfen :Erfasser : Hans Schlaepfer :Erfasst am : 30.08.2000 :Letzte Änderung: 30.08.2000 :Quelle : Pauli

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereitenBowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereiten
Eines muss vorab klar gestellt werden: Wer glaubt, mit den Fruchtstücken aus der Silvesterbowle auf der sicheren Seite zu sein und einen Kater umgehen zu können, irrt gewaltig. Denn die Früchtchen haben es in sich und saugen den Alkohol durstig auf.
Thema 29411 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 6131 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7047 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |