Rezept Lasange mit Spinat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasange mit Spinat

Lasange mit Spinat

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1264
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8611 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
400 g Blattspinat
- - Zitronenpfeffer
2  Knoblauchzehen
2  Zwiebeln
50 g Butter
50 g Mehl
1/2 l Milch
- - Muskat
30 g Roquefort
30 g Pecorinokäse (oder Parmesan)
150 g milder Frühstücksspeck 12 Lasangeblätter (ohne Vorkochen)
- - Fett für die Form
Zubereitung des Kochrezept Lasange mit Spinat:

Rezept - Lasange mit Spinat
1. Elektro-Ofen auf 200° vorheizen. 2. Den Blattspinat gründlich waschen und verlesen, tropfnaß in einem großen Topf bei geringer Hitze zusammenfallen lassen, abtropfen und mit Zitronenpfeffer würzen. 3. Knoblauch und Zwiebeln abziehen und fein hacken. 4. Die Butter in einer Kasserolle schmelzen lassen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten und das Mehl auf einmal unterrühren. Die Milch leicht erwärmen und nach und nach zu der Mehlbutter gießen. Kräftig rühren, damit keine Klümpchen entstehen, und bei geringer Temperatur weiterköcheln lassen. Mit Zitronenpfeffer und Muskat kräftig würzen. 5. Von der hellen Sauce 3 EL abnehmen, den Roquefort mit einer Gabel zerdrücken und damit verrühren. Den Pecorino reiben und ebenfalls unterrühren. Die Käsemischung zur übrigen Sauce geben und kräftig einrühren. 6. Frühstücksspeck in dünne Scheiben und diese in 2 cm breite Streifen schneiden. 7. Eine rechteckige Auflaufform (etwa 20 x 30) fetten und als erste Schicht eine Lage Nudeln einlegen. Darauf jeweils 1/3 der Käsesauce, der Speckstreifen und des Spinats. Mit Nudeln bedecken, abermals Sauce, Speck und Spinat und Nudeln. Als letzte Schicht die Hälfte der übrigen Käsesauce dünn auf die Nudeln streichen, Darauf den restlichen Speck und Spinat verteilen. Die übrige Sauce mit dem Löffel so verstreichen, daß ein Teil des Spinats noch sichtbar bleibt. 8. Im Ofen 40 Minuten überbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 8026 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14424 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Der Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke LinieDer Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke Linie
Jeder Übergewichtige kennt den Kampf mit dem Gewicht und hat sicher schon die eine oder andere Diät ausprobiert.
Thema 8028 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |