Rezept Lasagne Mit Meeresfrüchten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasagne Mit Meeresfrüchten

Lasagne Mit Meeresfrüchten

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5521
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4066 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
40 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
125 ml Fischfond; aus dem Glas
125 ml Sahne
- - Salz, Pfeffer
1 Tl. Sardellenpaste
1 El. Tomatenmark
300 g Gemischte Meeresfrüchte; Tintenfische, verschiedene
- - Muscheln,
- - Garnelen
150 g Fischfilet
1 El. Dill; gehackt
1 Tl. Zitronensaft
9  Grüne Lasagneblätter; fertig gekauft
400 g Tomatenstücke aus der Packung, oder selbstgemachte
- - Tomatensauce
100 g Ausgelöste Krabben
1 El. Gehackte Petersilie
4 El. Olivenöl für die Form und zum Beträufeln
- - Ilka Spiess Pasta für Anspruchsvolle
Zubereitung des Kochrezept Lasagne Mit Meeresfrüchten:

Rezept - Lasagne Mit Meeresfrüchten
Das Fett in einer Kasserolle schmelzen lassen und unter Ruehren das Mehl dazugeben. Einmal aufschaeumen lassen und mit Fischfond und Sahne aufgiessen. Die Bechamelsauce unter Ruehren gut durchkochen lassen, dann von der Kochstelle nehmen und mit Salz, Pfeffer, Sardellenpaste sowie Tomatenmark abschmecken. Die Meeresfruechte und das in kleine Wuerfel geschnittene Fischfilet dazugeben und mit Dill und Zitronensaft wuerzen. Den Backofen auf 200 Gradc vorheizen. Eine laengliche Auflaufform mit Oel ausstreichen und mit 3 Lasagneplatten auslegen, darauf die Haelfte der Fischmischung geben und mit 3 Teigplatten bedecken. Die restliche Fischsauce darauf verteilen und die uebrigen Teigblaetter darauflegen. Die Tomatenstuecke mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Krabben fein hacken, mit der Petersilie unter die Tomaten mischen und gleichmaessig auf den Teigplatten verteilen. Mit Olivenoel betraeufeln und zugedeckt auf der mittleren Schiene in 50 Minuten garen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Abdeckung abnehmen. Vor dem Servieren noch einige Minuten ruhen lassen. Pro Portion: 770kcal Wenn Sie die Nudelplatten In Salzwasser 4-5 Minuten vorkochen, verkuerzt sich die Garzeit um etwa 20 Minuten. Bis zur Zubereitung die gegarten Nudelplatten in kaltem Wasser abkuehlen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?
Ex-Landwirtschaftsministerin Renate Künast sei dank: seit 2001 gibt es ein staatliches Bio-Siegel.
Thema 6110 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Camping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und MöglichkeitenCamping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten
Ob Pfadfinder, Jugendgruppe oder Mittelalterverein. Wenn man mehrere Tage in freier Natur verbringt, stellt sich immer wieder die Frage, wie ernährt man größere Gruppen von Leuten mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten?
Thema 15529 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Blätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der BlätterteigBlätterteig - gut gekühlt und selbst gemacht der Blätterteig
Ein Blätterteig kennt nur zwei Tempi: ganz schnell oder ganz langsam. Tiefgekühlt sind die rasch aufzutauenden Platten ein Garant für die Kuchenversorgung von spontan eintrudelnden Gästen.
Thema 31467 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |