Rezept Lasagne Mit Meeresfrüchten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasagne Mit Meeresfrüchten

Lasagne Mit Meeresfrüchten

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5521
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3944 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
40 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
125 ml Fischfond; aus dem Glas
125 ml Sahne
- - Salz, Pfeffer
1 Tl. Sardellenpaste
1 El. Tomatenmark
300 g Gemischte Meeresfrüchte; Tintenfische, verschiedene
- - Muscheln,
- - Garnelen
150 g Fischfilet
1 El. Dill; gehackt
1 Tl. Zitronensaft
9  Grüne Lasagneblätter; fertig gekauft
400 g Tomatenstücke aus der Packung, oder selbstgemachte
- - Tomatensauce
100 g Ausgelöste Krabben
1 El. Gehackte Petersilie
4 El. Olivenöl für die Form und zum Beträufeln
- - Ilka Spiess Pasta für Anspruchsvolle
Zubereitung des Kochrezept Lasagne Mit Meeresfrüchten:

Rezept - Lasagne Mit Meeresfrüchten
Das Fett in einer Kasserolle schmelzen lassen und unter Ruehren das Mehl dazugeben. Einmal aufschaeumen lassen und mit Fischfond und Sahne aufgiessen. Die Bechamelsauce unter Ruehren gut durchkochen lassen, dann von der Kochstelle nehmen und mit Salz, Pfeffer, Sardellenpaste sowie Tomatenmark abschmecken. Die Meeresfruechte und das in kleine Wuerfel geschnittene Fischfilet dazugeben und mit Dill und Zitronensaft wuerzen. Den Backofen auf 200 Gradc vorheizen. Eine laengliche Auflaufform mit Oel ausstreichen und mit 3 Lasagneplatten auslegen, darauf die Haelfte der Fischmischung geben und mit 3 Teigplatten bedecken. Die restliche Fischsauce darauf verteilen und die uebrigen Teigblaetter darauflegen. Die Tomatenstuecke mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Krabben fein hacken, mit der Petersilie unter die Tomaten mischen und gleichmaessig auf den Teigplatten verteilen. Mit Olivenoel betraeufeln und zugedeckt auf der mittleren Schiene in 50 Minuten garen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Abdeckung abnehmen. Vor dem Servieren noch einige Minuten ruhen lassen. Pro Portion: 770kcal Wenn Sie die Nudelplatten In Salzwasser 4-5 Minuten vorkochen, verkuerzt sich die Garzeit um etwa 20 Minuten. Bis zur Zubereitung die gegarten Nudelplatten in kaltem Wasser abkuehlen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den AnbauLexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den Anbau
Äpfel dienten schon unseren Vorfahren in der Jungsteinzeit als Nahrung. Weltweit gibt es mehr als 20.000 Sorten, Großhändler führen meist acht bis zehn Sorten (z.B. Golden Delicious, Elstar, Jonagold, Cox Orange, Idared, Braeburn und Boskoop).
Thema 26522 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Dill - Anethum graveolens ein feines KrautDill - Anethum graveolens ein feines Kraut
Das überaus zarte Gewächs mit den nadeldünnen, weichen Blättern ist besonders zu Gurkensalat beliebt.
Thema 4727 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9039 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |