Rezept Lasagne mit Maronen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasagne mit Maronen

Lasagne mit Maronen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22404
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4591 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein Backpapier im Haus !
Butterbrotpapier zuschneiden und mit etwas neutralen Pflanzenöl bepinseln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
8  grüne Lasagneblätter
3  mittl. Lauchstangen
1/2  Paprikaschote, rot
1/2  Paprikaschote, grün
1/2  Paprikaschote, gelb
20  Eßkastanien
150 g Weißkraut
1 Dos. Tomaten, geschälte
1  mittl. Zwiebel
100 ml Schmand
4 Tl. Parmesan; gerieben
100 g Gouda; gerieben
50 g Schweizer Käse; gerieben
250 ml Gemüsebrühe (Instant)
4 Tl. Tomatenmark
2  Knoblauchzehen
- - Olivenöl
- - Harissa Le Flambeau
- - Tabasco
Zubereitung des Kochrezept Lasagne mit Maronen:

Rezept - Lasagne mit Maronen
(Variante: statt der Maronen kann auch 1/2 Dose Mais verwendet werden) Lasagneblätter einweichen. Paprikaschoten entkernen, würfeln. Zwiebeln schälen, würfeln. Lauch putzen, fingerbreit schneiden. Weißkraut in Streifen schneiden. Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse drücken. Maronen schälen, in Salzwasser etwa 10 min weichkochen. Zwiebeln mit etwas Olivenöl glasig dünsten. Gemüse und Knoblauch hinzufügen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. 10 min köcheln lassen. Tomaten aus der Dose und Tomatenmark zufügen. Mit Tabasco und Harissa würzen. Maronen kleinschneiden und dem Gemüse hinzufügen, weitere 10 min köcheln lassen. Lasagneblätter abwechselnd mit dem Gemüse und dem Käse in die gefettete Form geben. Mit Schmand abdecken, den restlichen geriebenen Käse darüberstreuen. Bei 180 Grad etwa 30 Minuten überbacken. Guten Appetit MMMMM------------------------Zubereitung------------------------------

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weinwanderwege im Elsass und in Baden - ein praktischer WanderführerWeinwanderwege im Elsass und in Baden - ein praktischer Wanderführer
22 Weinwanderwege, die innerhalb einer Stunde oder in bis zu vier Tagen durch Weinregionen von Elsass und Baden führen, stellt der Weinwanderführer von Elsbeth Hobmeier und Beat Keolliker auf 160 Seiten und in Farbe vor.
Thema 7489 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45784 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Fenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress GemüseFenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress Gemüse
Mancher kennt Fenchel wohl nur als Bübchentee aus Kindertagen, um einen aufgewühlten Magen zu beruhigen. Dafür verwendet man die anisartig schmeckenden Samen des wilden Fenchels oder des Gartenfenchels.
Thema 66903 mal gelesen | 13.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |