Rezept Lasagne mit Gemueseeinlage

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasagne mit Gemueseeinlage

Lasagne mit Gemueseeinlage

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10390
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2574 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Moehren
1  Bleichsellerie
250 g gekochter Schinken
2  Zwiebeln
50 g Margarine
1 Dos. geschaelte Tomaten
- - Salz
- - Pfeffer
2  Knoblauchzehen
30 g Margarine
15 g Mehl
250 ml Bruehe
400 g Doppelrahm-Schmelzkaese
60 g Parmesankaese
- - Salz
250 g Lasagne-Blaetter
Zubereitung des Kochrezept Lasagne mit Gemueseeinlage:

Rezept - Lasagne mit Gemueseeinlage
Moehren, Sellerie und Schinken in Wuerfel schneiden. Die gewuerfelten Zwiebeln in Margarine anduensten, Moehren und Sellerie zufuegen und 5 Minuten durchduensten. Die abgegossenen Tomaten und die Haelfte des Tomatensaftes dazugeben, kurz aufkochen lassen. Den Schinken unterruehren und die Masse kraeftig mit Salz und Pfeffer anschmecken. Die Knoblauchzehen reinpressen. Basilikum hacken und zufuegen. Beiseite stellen. Fuer die Kaesesauce aus Margarine, Mehl und Bruehe eine helle Mehlschwitze bereiten Doppelrahm-Kaese und Parmesan unterruehren und mit einer Prise Salz abschmecken. Eine laengliche, rechteckige Form ausfetten. Abwechselnd Lasagne-Blaetter, Gemuese, Lasagne, Kaesesauce, Lasagne, Gemuese und Lasagne einschichten. Mit der restlichen Kaesesauce uebergiessen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 - 225 Grad 30 - 35 Minuten ueberbacken. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Mon, 27 Jun 1994 Stichworte: Nudelgerichte, Lasagne, Gemuesegerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12566 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10268 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Spargelzeit: Spargel schonend zubereitenSpargelzeit: Spargel schonend zubereiten
Nicht jeder weiß wie Spargel richtig zubereitet wird. Wichtige Vitamine und Mineralstoffe können bei unsachgemäßer Lagerung oder Zubereitung vernichtet werden.
Thema 6529 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |