Rezept Lasagne mit Garnelen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasagne mit Garnelen

Lasagne mit Garnelen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4594
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5010 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Möhren, dicke (ca. 400 g)
1  Stange Porree
100 g Erbsen (TK)
1/2 l Wasser
1 Tl. Gemüsebouillon, gekörnte
400 g Garnelen (roh)
- - Pfeffer
2  Zitronensaft
2  Beutel Fix für Gemüselasagne
- - Salz
1  Noilly Prat (Wermut)
2  Eier
1/2 Bd. Dill
200 g Lasagneblätter, ca. (ohne Vorkochen)
10 g Butter oder Margarine
100 g Gouda, ger.
Zubereitung des Kochrezept Lasagne mit Garnelen:

Rezept - Lasagne mit Garnelen
Möhren und Porree putzen und beides in feine Streifen schneiden. Gemüse mit den Erbsen in kochendem Wasser 4 - 6 Min. auf 1 oder Automatik- Kochstelle 5 - 6 garen, herausnehmen und abschrecken. In das Kochwasser die gekörnte Gemüsebouillon geben. Die Garnelen mit Pfeffer und Zitronensaft pikant würzen. Das Fix für Gemüselasagne in die Gemüsebouillon einrühren und unter Rühren zum Kochen bringen, einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Noilly Prat würzen und mit Eigelb legieren. Eiweiß steif schlagen und mit dem gehackten Dill unterheben. Einen Teil der Soße beiseite stellen. Garnelen und Gemüsestreifen mit der restlichen Soße vermischen. Abwechselnd Lasagneblätter und Gemüse-Garnelen-Mischung in eine gebutterte Auflaufform schichten. Die letzte Schicht Nudelplatten mit der beiseite gestellten Soße bestreichen und mit Gouda bestreuen. Im Backofen garen. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 170 - 190°, Umluftbackofen 40 - 45 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12934 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 10455 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?
Am Anfang jeder Party steht eine Idee. Oder zumindest ein Grund, wobei der nicht immer vorhanden sein muss, um mit Freunden eine Party zu feiern. Manchmal ist der Gedanke allein Grund genug.
Thema 22137 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |