Rezept Lasagne mit Bohnen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasagne mit Bohnen

Lasagne mit Bohnen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2681
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3677 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Rinderhack
1 El. Öl
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
1 El. Tomatenmark
200 g Tomaten
1/8 1  Fleisch- oder
- - Gemüsebrühe
1  Zweig Thymian
1  Lorbeerblatt
- - Salz
- - Pfeffer
12  Lasagneblätter
500 g grüne Brechbohnen
20 g Butter oder Margarine
25 g Mehl
400 ml Milch
1 Sp./Schuss Muskat
160 g geriebener Käse (Sbrinz, Parmesan o.ä.).
Zubereitung des Kochrezept Lasagne mit Bohnen:

Rezept - Lasagne mit Bohnen
Hackfleisch in Öl auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7-9 anbraten, gewürfelte Zwiebeln und durchgepreßtem Knoblauch kurz mit anschwitzen. Tomatenmark zugeben, alles zusammen anbraten. Danach erst grobgeschnittene Tomaten, Brühe und Gewürze zufügen, schmoren, bis die Flüssigkeit fast völlig verdampft ist. Lasagneblätter evtl. 5 Minuten in Salzwasser vorkochen und abschrecken (siehe Anweisung auf der Verpackung). Vorbereitete Brechbohnen mit 1 Tasse Salzwasser garen, danach abgießen. Für die Sauce Fett zerlaufen lassen, Mehl zugeben, kurz anschwitzen, die Milch unter Rühren zugießen, die Sauce ca. 5 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 ganz langsam kochen lassen, danach mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Eine gefettete Lasagne- oder Auflaufform (20 x 30 cm) mit einer Schicht Lasagneblätter auslegen, dann mehrere Schichten aus Hackfleisch, Bohnen, Sauce und Käse einschichten. Die oberste Schicht sollte aus Lasagneblättern bestehen, die mit Sauce bestrichen und mit Käse bestreut wird. Im Backofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. Schaltung: 200-220°, untere Schiebeleiste 170-190°, Umluftbackofen Dazu schmeckt ein gemischter Salat. 158 g Eiweiß, 127 g Fett, 229 g Kohlenhydrate, 11665 kJ, 2782 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7298 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Chips - Kartoffelchips sind kein süßes VergnügenChips - Kartoffelchips sind kein süßes Vergnügen
Ob während der Fußballhauptsaison, abends vor dem Fernseher oder als beliebter Knabberspaß: Kartoffelchips und Chips sind in aller Munde und ein beliebter Knabberspaß.
Thema 18305 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 20108 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |