Rezept Lasagne alla Siciliana

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasagne alla Siciliana

Lasagne alla Siciliana

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4593
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4359 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürz für den Kartoffelsalat !
Schütten sie den Essig von Einmachgurken nicht gleich weg. Er ist eine gute Würze für den Kartoffelsalat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Olivenöl
1200 g Tomaten, geschälte (Konserve)
300 g Garnelen, geschälte
150 g Thunfisch in Öl (Konserve)
70 g Oliven, schwarz
2 1/2 Tl. Salz
3  Msp. Pfeffer, weiß
1 Tl. Oregano, gerebelt
1 1/2 Tl. Brühe, gekörnt
1  Kapern, grob gehackt
1/2 Bd. Petersilie, gehackt
400 g Mozzarella, gewürfelt
15  Blätter Lasagne (gelb)
40 g Paniermehl
20 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Lasagne alla Siciliana:

Rezept - Lasagne alla Siciliana
Öl in einen Topf geben. Tomaten hinzufügen, ca. 10 Min. dünsten. Garnelen und abgetropften Thunfisch hinzufügen, aufkochen. Übrige Zutaten für die Sauce hinzufügen. Sauce und Mozzarella in 7 Portionen teilen. Eine Portion Sauce und Mozzarella in eine gerettete Form einfallen. 3 Lasagneblätter darüberlegen. So weiter fortfahren. Als letzte Schicht 2 Portionen Sauce und Mozzarella einschichten. Mit Paniermehl bestreuen, Butterflöckchen daraufsetzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Min. bei 240°C (Heißluft 220°C) backen. Vor dem Servieren ca. 10 Min. im abgeschalteten Ofen ruhen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 19737 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Brain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigernBrain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigern
Der Auftrag muss morgen früh fertig sein, die Diplomarbeit ist nächste Woche abzugeben – keine Zeit zum Einkaufen und Kochen!
Thema 14210 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9856 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |