Rezept Lasagne alla contessa

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasagne alla contessa

Lasagne alla contessa

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16568
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4337 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Whisky –nicht steinalt, sonder steinkalt !
Wenn Sie Eiswürfel in Whisky oder andere Getränke geben, werden diese schnell verwässert. Nehmen Sie doch einfach saubere Kieselsteine, die Sie ins Frosterfach gelegt haben. Das sieht lustig aus, und Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes Whisky on the rocks.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Mozzarella in Wuerfeln
12  Lasagneblaetter von Bari**a
40 g Parmesan
300 g Hackfleisch gemischt
1 gross. Zwiebel gehackt
100 g Moehren geschaelt und gehackt
50 g Sellerie geschaelt und gehackt
30 g Schinkenspeck in kleinen Stuecken
1 klein. Dose Pizza-Tomaten in kleinen Stuecken
100 ml Weisswein
200 ml Milch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Knoblauchpulver
3/4 l Milch
50 g Mehl
50 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Lasagne alla contessa:

Rezept - Lasagne alla contessa
Den Speck kurz in Butter anbraten, danach das Gemuese darin glasig werden lassen. Das Fleisch zugeben und kraeftig anbraten. Anschliessend den Wein zugiessen und verdampfen lassen. Die Tomaten unter das Fleisch mischen, die Milch zugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver kraeftig wuerzen. Zugedeckt bei ganz schwacher Hitze mind. 2 Stunden koecheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser zugeben. Fuer die Bechamelsosse die Butter schmelzen, das Mehl darin unter staendigem Ruehren leicht anschwitzen lassen und nach und nach die Milch dazugiessen. Dabei kraeftig mit dem Schneebesen schlagen. Die Sosse mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Sie darf nicht zu dick werden; bei Bedarf mit Milch verduennen. Eine rechteckige Form folgendermassen fuellen: Als erste Schicht Bechamelsosse hineingeben !!!, dann Nudeln - Fleischsosse - Bechamelsosse - Mozzarella - Parmesan usw., bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die letzte Nudelschicht muss vollkommen mit Bechamelsosse bedeckt sein. Den restlichen Parmesan darueber streuen. Das Gericht im vorgeheizten Backofen (Mitte) ca. 40 Min. mit 180Grad garen. * Quelle: GU Kuechenratgeber Spaghetti ** Gepostet von Liane Puchinger Date: Mon, 24 Apr 1995 Stichworte: Nudelgerichte, Lasagne, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 82118 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3471 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?
Für die Glücklichen die ihre Nahrung für den täglichen Bedarf im eigenen Garten anbauen und Obst, Gemüse oder Kräuter täglich frisch verzehren können, ist die Lebensmittelbestrahlung wahrscheinlich eher uninteressant.
Thema 9151 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |