Rezept Lasagne alla contessa

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasagne alla contessa

Lasagne alla contessa

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16568
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4216 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Mozzarella in Wuerfeln
12  Lasagneblaetter von Bari**a
40 g Parmesan
300 g Hackfleisch gemischt
1 gross. Zwiebel gehackt
100 g Moehren geschaelt und gehackt
50 g Sellerie geschaelt und gehackt
30 g Schinkenspeck in kleinen Stuecken
1 klein. Dose Pizza-Tomaten in kleinen Stuecken
100 ml Weisswein
200 ml Milch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Knoblauchpulver
3/4 l Milch
50 g Mehl
50 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Lasagne alla contessa:

Rezept - Lasagne alla contessa
Den Speck kurz in Butter anbraten, danach das Gemuese darin glasig werden lassen. Das Fleisch zugeben und kraeftig anbraten. Anschliessend den Wein zugiessen und verdampfen lassen. Die Tomaten unter das Fleisch mischen, die Milch zugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver kraeftig wuerzen. Zugedeckt bei ganz schwacher Hitze mind. 2 Stunden koecheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser zugeben. Fuer die Bechamelsosse die Butter schmelzen, das Mehl darin unter staendigem Ruehren leicht anschwitzen lassen und nach und nach die Milch dazugiessen. Dabei kraeftig mit dem Schneebesen schlagen. Die Sosse mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Sie darf nicht zu dick werden; bei Bedarf mit Milch verduennen. Eine rechteckige Form folgendermassen fuellen: Als erste Schicht Bechamelsosse hineingeben !!!, dann Nudeln - Fleischsosse - Bechamelsosse - Mozzarella - Parmesan usw., bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die letzte Nudelschicht muss vollkommen mit Bechamelsosse bedeckt sein. Den restlichen Parmesan darueber streuen. Das Gericht im vorgeheizten Backofen (Mitte) ca. 40 Min. mit 180Grad garen. * Quelle: GU Kuechenratgeber Spaghetti ** Gepostet von Liane Puchinger Date: Mon, 24 Apr 1995 Stichworte: Nudelgerichte, Lasagne, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3720 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 5809 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Kühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfreiKühlschrank die Bakterienfalle - So bleiben Lebensmittel keimfrei
Es klingt wie ein böses Schauermärchen: Vor allem im heimischen Kühlschrank vermehren sich die Bakterien oft im Minutentakt. Untersuchungen haben ergeben, dass die meisten Lebensmittelvergiftungen und Durchfälle hausgemacht sind.
Thema 12859 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |