Rezept Lasagne alla Bolognese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasagne alla Bolognese

Lasagne alla Bolognese

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15244
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12410 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Lasagneplatten
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
200 g Hackfleisch
200 g Schaeltomaten
1  Bruehwuerfel
1  Spur Oregano
50 g Butter
50 g Mehl
750 ml Milch
- - Butter fuer d. Form
- - Salz
- - Pfeffer
50 g Parmesan; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Lasagne alla Bolognese:

Rezept - Lasagne alla Bolognese
Ragout: Oel in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch hacken und darin leicht anbraten. Hackfleisch hinzufuegen, einige Minuten anbraeunen. Nun Schaeltomaten unterruehren, Bruehwuerfel hineinbroeseln, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut umruehren und bei kleiner Flamme 30 min. lang kochen lassen. Vom Herd nehmen und mit Oregano abschmecken. Bechamel-Sauce: Butter in einem Topf zerlassen, loeffelweise das Mehl und die Milch hinzufuegen und unter staendigem Ruehren bei kleiner Flamme kochen lassen, bis man eine nicht zu dickfluessige Bechamel-Sauce erhaelt. Lasagne: Backofen auf 180 GradC vorheizen. Auflaufform mit Butter fetten. Als erstes eine Schicht Bechamelsauce einfuellen, darauf eine Lage ungekochter Lasagneplatten legen. Mit Bechamelsauce und Ragout ueberschichten, mit Parmesan bestreuen. Dies solange wiederholen, bis alles aufgebraucht ist. Die letzte Nudelschicht gut mit den beiden Saucen bedecken, mit Kaese bestreuen und einige Butterfloeckchen aufsetzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 min. lang backen. * Quelle: Aufdruck auf der Lasagne- Packung (Barilla) ** Gepostet von Stephan Blaschke Date: Tue, 25 Apr 1995 Stichworte: Teigware, Lasagne, Hackfleisch, Tomate, Sauce, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24618 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?
Messer, Gabel, Löffel - das Dreigestirn des Bestecks scheint uns in der westlichen Welt unverzichtbar. Dass es auch anders geht, ist zwar bekannt, wird aber nicht wirklich ernst genommen.
Thema 12689 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Kakao - heisse Schokolade zum TrinkenKakao - heisse Schokolade zum Trinken
Schokolade ist flüssig besonders köstlich. Deshalb lieben wir Eis mit geschmolzener Schokolade, könnten mit Haut und Haaren in einem Schokoladenfondue versinken und haben dafür gesorgt, dass Kakao weltweit zu einem der beliebtesten Getränke gehört.
Thema 12265 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |