Rezept Lasagne alla Bolognese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasagne alla Bolognese

Lasagne alla Bolognese

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15244
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12571 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Marinieren !
Fleisch in Essig, Zitronensaft und Wein mit Gewürzen (z.b. Pfefferkörnern, Lorbeer, Wacholderbeeren) einige Stunden einlegen. Macht das Fleisch schön zart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Lasagneplatten
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
200 g Hackfleisch
200 g Schaeltomaten
1  Bruehwuerfel
1  Spur Oregano
50 g Butter
50 g Mehl
750 ml Milch
- - Butter fuer d. Form
- - Salz
- - Pfeffer
50 g Parmesan; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Lasagne alla Bolognese:

Rezept - Lasagne alla Bolognese
Ragout: Oel in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch hacken und darin leicht anbraten. Hackfleisch hinzufuegen, einige Minuten anbraeunen. Nun Schaeltomaten unterruehren, Bruehwuerfel hineinbroeseln, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut umruehren und bei kleiner Flamme 30 min. lang kochen lassen. Vom Herd nehmen und mit Oregano abschmecken. Bechamel-Sauce: Butter in einem Topf zerlassen, loeffelweise das Mehl und die Milch hinzufuegen und unter staendigem Ruehren bei kleiner Flamme kochen lassen, bis man eine nicht zu dickfluessige Bechamel-Sauce erhaelt. Lasagne: Backofen auf 180 GradC vorheizen. Auflaufform mit Butter fetten. Als erstes eine Schicht Bechamelsauce einfuellen, darauf eine Lage ungekochter Lasagneplatten legen. Mit Bechamelsauce und Ragout ueberschichten, mit Parmesan bestreuen. Dies solange wiederholen, bis alles aufgebraucht ist. Die letzte Nudelschicht gut mit den beiden Saucen bedecken, mit Kaese bestreuen und einige Butterfloeckchen aufsetzen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 min. lang backen. * Quelle: Aufdruck auf der Lasagne- Packung (Barilla) ** Gepostet von Stephan Blaschke Date: Tue, 25 Apr 1995 Stichworte: Teigware, Lasagne, Hackfleisch, Tomate, Sauce, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4233 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Federweißer der junge WeinFederweißer der junge Wein
Nach der Weinlese im Herbst gehört zu den ersten Genüssen der neuen Rebenernte der junge Wein, der Federweiße.
Thema 6468 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Margarine - ein Kunstprodukt zum StreichenMargarine - ein Kunstprodukt zum Streichen
Aus der gesunden Ernährung ist die Margarine heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sie ist überwiegend pflanzlicher Natur und in der halbfetten Variante deutlich leichter als Butter.
Thema 3696 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |