Rezept Lasage al Formaggio

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lasage al Formaggio

Lasage al Formaggio

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 458
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5670 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Gläser Artischockenherzen (à 190 g Abtropfgewicht)
100 g eingelegte Peperoni
250 g Mozzarella
80 g Pecorino
200 g Schafskäse
250 g Sahne
- - Fett für die Förmchen
12  Lasagneblätter
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Lasage al Formaggio:

Rezept - Lasage al Formaggio
Backofen auf 180° C vorheizen. Artischockenherzen laengs vierteln. Peperoni bis auf 4 Stueck in Ringe schneiden. Mozzarella in Scheiben schneiden. Pecorino fein reiben. Schafskaese fein zerkleinern und mit Sahne verruehren. Vier Gratinfoermchen (ca. 18 cm Durchmesser) einfetten. Je 1 EL Schafskaese-Sahne-Mischung darin verteilen. Lasagneblaetter In der Mitte durchbrechen, je 2 halbe Blaetter auf die Schafskaese-Sahne-Mischung legen. Jeweils die Haelfte der Artischocken und Peperoniringe, des Mozzarellas und Pecorinos darauf verteilen. Je 1 EL Schafskaese- Sahne-Mischung, dann je 2 halbe Nudelblaetter darauf geben. Die Schicht wiederholen. Mit Cayennepfeffer bestaeuben. Je 1 Peperoni darauf legen. Kaese-Lasagne mit Alufolie abdecken und auf der mittleren Schiene 30 Min. goldbraun backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8013 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 41155 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Martina Kömpel - im Interview mit KochmixMartina Kömpel - im Interview mit Kochmix
Martina Kömpel, bekannt durch Ihre Kochsendung "Ran an den Herd" im WDR, hat als erste Nicht-Französin 2005 beim ersten Versuch einen Ausbildungsplatz (von 13 Plätzen pro Jahrgang) an der Meisterschule Ferrandi in Paris ergattert.
Thema 11883 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |