Rezept LAPPENPICKERT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept LAPPENPICKERT

LAPPENPICKERT

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27561
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10637 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrone !
Gegen Rheuma und Gicht, Krampfadern, Venenentzündungen, und Hömorrhoiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln
3 El. Saure Sahne
3  Eier
125 g Mehl
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept LAPPENPICKERT:

Rezept - LAPPENPICKERT
Hartmut Brinkmann: Die Bezeichnung Pickert stammt von dem plattdeutschen Wort "picken" ab, was ankleben bedeutet. Der Lappenpickert wird bei uns meistens auf einer Pickertplatte gebacken, das ist eine runde oder rechteckige Platte aus Gusseisen. Die heisse Platte wird mit einer Speckschwarte eingerieben und dann der Teig darauf verteilt, und dann muss man eben aufpassen, dass der Teig nicht "anpickt". Bei uns hat die Pickertsaison jetzt begonnen, gestern haben wir zu Hause Pickert gebacken, fuer naechste Woche habe ich eine Einladung zum Pickertessen in einer Gaststaette mit ca. 30 Personen. So ein Pickertessen zieht sich ueber mehrere Stunden hin. Jeder bekommt zunaechst ein Stueck Pickert von ca. 20 x 20 cm, dazu Kaffee und Butter. Bis dann die naechste Ladung fertig ist dauert es ca. 20 Minuten und man hat viel Zeit zum Erzaehlen, so dass Pickertessen immer eine gesellige Angelegenheit ist. So geht das dann weiter bis alle Leute satt sind, ein normaler Esser schafft meistens 4 Stuecke, ich habe aber schon Leute gesehen die 8-10 Stuecke gegessen haben! Meistens bleibt noch etwas uebrig, das kann man sich dann einpacken lassen und mit nach Hause nehmen. Kartoffeln schaelen, waschen und reiben, in einem Sieb abtropfen lassen oder in ein Tuch geben und ausdruecken. Sahne und Eier hineinmengen, den Teig mit Mehl verruehren und salzen. Fett in einer grossen Eisenpfanne heiss werden lassen, den Teig auf einmal oder portionsweise etwa 2 cm dick hineingeben und von beiden Seiten braeunen, dabei darauf achten, dass der Pickert auch von innen gut durchgegart wird. Lappenpickert frisch oder aufgebraten mit Butter und Marmelade oder Ruebenkraut (Zuckerruebensirup) reichen. Oft gibt es aber auch Heringsstipp, Raeucherfisch, Raeucherfleisch oder Leberwurst dazu.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?
Hollywood: Die Stadt der Schönen und Reichen, der Stars und Sternchen, nach der die Hollywood-Diät benannt wurde.
Thema 6001 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22400 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Katerfrühstück - was man beachten sollte!Katerfrühstück - was man beachten sollte!
Wer Feste feiert, wie sie fallen, und gern geistigen Getränken dabei zuspricht, kennt das flaue Gefühl im Magen und den Brummschädel am Tag danach.
Thema 33012 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |