Rezept LAPPENPICKERT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept LAPPENPICKERT

LAPPENPICKERT

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27561
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10578 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitronensaft gegen verschluckte Gräten !
Saugen Sie langsam an einer Zitrone. Durch die Säure wird die Gräte weich und lässt sich dann durch Essen von trockenem Brot hinunterschlucken. Im Magen wird die Gräte von den Magensäften zersetzt und ganz normal ausgeschieden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln
3 El. Saure Sahne
3  Eier
125 g Mehl
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept LAPPENPICKERT:

Rezept - LAPPENPICKERT
Hartmut Brinkmann: Die Bezeichnung Pickert stammt von dem plattdeutschen Wort "picken" ab, was ankleben bedeutet. Der Lappenpickert wird bei uns meistens auf einer Pickertplatte gebacken, das ist eine runde oder rechteckige Platte aus Gusseisen. Die heisse Platte wird mit einer Speckschwarte eingerieben und dann der Teig darauf verteilt, und dann muss man eben aufpassen, dass der Teig nicht "anpickt". Bei uns hat die Pickertsaison jetzt begonnen, gestern haben wir zu Hause Pickert gebacken, fuer naechste Woche habe ich eine Einladung zum Pickertessen in einer Gaststaette mit ca. 30 Personen. So ein Pickertessen zieht sich ueber mehrere Stunden hin. Jeder bekommt zunaechst ein Stueck Pickert von ca. 20 x 20 cm, dazu Kaffee und Butter. Bis dann die naechste Ladung fertig ist dauert es ca. 20 Minuten und man hat viel Zeit zum Erzaehlen, so dass Pickertessen immer eine gesellige Angelegenheit ist. So geht das dann weiter bis alle Leute satt sind, ein normaler Esser schafft meistens 4 Stuecke, ich habe aber schon Leute gesehen die 8-10 Stuecke gegessen haben! Meistens bleibt noch etwas uebrig, das kann man sich dann einpacken lassen und mit nach Hause nehmen. Kartoffeln schaelen, waschen und reiben, in einem Sieb abtropfen lassen oder in ein Tuch geben und ausdruecken. Sahne und Eier hineinmengen, den Teig mit Mehl verruehren und salzen. Fett in einer grossen Eisenpfanne heiss werden lassen, den Teig auf einmal oder portionsweise etwa 2 cm dick hineingeben und von beiden Seiten braeunen, dabei darauf achten, dass der Pickert auch von innen gut durchgegart wird. Lappenpickert frisch oder aufgebraten mit Butter und Marmelade oder Ruebenkraut (Zuckerruebensirup) reichen. Oft gibt es aber auch Heringsstipp, Raeucherfisch, Raeucherfleisch oder Leberwurst dazu.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13678 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 27693 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Gemüsekultur quer durch den Garten und die JahrhunderteGemüsekultur quer durch den Garten und die Jahrhunderte
Wer kennt den Guten Heinrich? Die Schinkenwurzel und das Burzelkraut? Topinambur und Pastinake? Rätselraten im Gemüsegarten ist angesagt.
Thema 6813 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |