Rezept Lapin Au Pineau (Kaninchen In Pineau)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lapin Au Pineau (Kaninchen In Pineau)

Lapin Au Pineau (Kaninchen In Pineau)

Kategorie - Kaninchen, Frankreich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25013
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3637 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Löwenzahnwurzeltee !
Anregend für Galle , Leber und Niere , baut neue Magensäure auf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Kaninchen (ca. 1;2 kg)
300 g Moehren
150 g Zwiebeln
1 Bd. Petersilie
3  Lorbeerblaetter
2 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
6  Ganze Gewuerznelken
1 El. Getrockneter Thymian
1  Flasche Pineau de Charentes (Franzoesischer Likoerwein
- - aus Charente;
18  % Alkohol) - nicht ganz leicht zu besorgen
100 g Durchwachsener Speck
50 g Butter
250 g Fruehlingszwiebeln
2 El. Mehl
350 g Crème fraîche
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Lapin Au Pineau (Kaninchen In Pineau):

Rezept - Lapin Au Pineau (Kaninchen In Pineau)
Kaninchen zerteilen und in eine Schuessel legen. Moehren putzen, in Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Moehren, Zwiebeln und das Bund Petersilie zum Kaninchen geben. Lorbeerblaetter, Pfefferkoerner, Nelken und Thymian darueber verteilen. Mit Pineau bedecken. Mit Folie abdecken und 12 bis 24 Stunden (Anm: besser letzteres) im Kuehlschrank durchziehen lassen. (Anm:Ich nehme eine Tupperschuessel, die ich zwischendurch umdrehe; so wird das Fleisch von allen Seiten gut mariniert). Fleisch aus der Marinade nehmen, mit Kuechenpapier trockentupfen, die Marinade durch ein Sieb giessen. Speck fein wuerfeln, in einem Schmortopf in der Butter braeunen, die Kaninchenteile kraeftig darin anbraten.(Anm: ich nehme den Speck nach dem braeunen heraus, sonst verbrennt er - fuege ihn spaeter wieder hinzu) Inzwischen die Fruehlingszwiebel putzen. Vom Gruen etwa 10 cm abschneiden, waschen, in feine Ringe schneiden und beiseite stellen. Zwiebeln kleinschneiden und zum angebratenen Kaninchen geben. Leicht braeunen, dann alles mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit Mehl bestaeuben. Ein wenig Marinade zugiessen und das Kaninchen bei milder Hitze im geschlossenen Topf garen. Waehrenddessen die Marinade in kleinen Mengen nach und nach zugeben. Fleisch nach einstuendiger Garzeit herausnehmen, auf eine Platte legen, mit Folie abdecken und im vorgeheizten Backofen warm stellen. Die Sauce mit Crème fraîche verruehren, bei starker Hitze und unter Ruehren einkochen lassen, bis sie cremig ist. Zum Schluss das feingeschnittene Gruen der Fruehlingszwiebeln hinzufuegen. Dazu passt am besten knuspriges Baguette. (Quelle: Essen & Trinken Heft 4/81) Das einzig Schwierige an diesem Rezept ist die Beschaffung des Pineau de Charentes. Am besten, man versucht es in einem Feinkost-/Delikatessenladen oder einer gutsortierten Weinhandlung. By Karin Ottmueller on Mar 07, 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?Eismaschinen - Nutzlos oder Praktisch ?
Sie möchten genau wissen, welche Zutaten in ihrem Eis enthalten sind, scheuen aber die Mühe, es selbst herzustellen?
Thema 22009 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3259 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 13645 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |