Rezept Lancaster Apple Butter suesssaure Apfelpaste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lancaster Apple Butter - suesssaure Apfelpaste

Lancaster Apple Butter - suesssaure Apfelpaste

Kategorie - Beilage, Fruechte, Apfel, Usa Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28672
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4040 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grünkohl-Einkauf !
Wenn sie Grünkohl einkaufen, achten Sie darauf, dass die Blätter schön fest und tiefgrün sind. Gelbliche Blätter sind alt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1250 Portionen / Stück
2700 g Kochaepfel (z.B. Gravensteiner, Boskop, Cox Orange oder Ingrid
- - Marie)
250 ml Cidre
1 El. Zimt, gemahlen
3 El. Apfelessig
360 g Brauner Zucker
- - Petra Holzapfel Sheila Lukins USA Kochbuch
Zubereitung des Kochrezept Lancaster Apple Butter - suesssaure Apfelpaste:

Rezept - Lancaster Apple Butter - suesssaure Apfelpaste
Apfel schaelen, das Kerngehaeuse entfernen, dann vierteln. Die Apfelstuecke in einen feuerfesten Topf geben, Cidre zugiessen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die Aepfel bei geringer Hitze im geschlossenen Topf 30 Minuten koecheln, bis sie weich sind. Den Ofen auf 180GradC vorheizen. Die Aepfel samt der Kochfluessigkeit ueber einer Schuessel durch ein Sieb streichen. Die Masse wieder in den Topf umfuellen. Zimt, Essig und braunen Zucker hinzufuegen und ohne Deckel 3 Stunden im heissen Ofen backen, dabei gelegentlich umruehren. Auf Raumtemperatur abkuehlen lassen und zugedeckt bis zu 3 Wochen im Kuehlschrank aufbewahren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 9458 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Zink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und HormoneZink in Lebensmittel ist gut für Haut, Haare und Hormone
Ist die kalte Jahreszeit erst wieder im Anmarsch, so häufen sich auch wieder Schnupfen, Grippe & Co. Ein Spurenelement kann das Immunsystem auf Trab bringen: Zink.
Thema 40846 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Rambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher FormRambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher Form
Wie ein verwuschelter roter Igel sieht die Rambutan (Nephelium lappaceum) aus, eine tropische Frucht, aus deren ledriger, roter Rinde gelbliche Auswüchse wie weiche Stacheln wachsen.
Thema 10899 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |