Rezept Lammzopf auf Kichererbsenmus mit Lauchpralinen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammzopf auf Kichererbsenmus mit Lauchpralinen

Lammzopf auf Kichererbsenmus mit Lauchpralinen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5738
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3500 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eischnee gelingt immer ... !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feinen Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Aubergine
- - Basilikum
- - Butter
200 ml Kichererbsen
150 g Lammfilet
1  Stange Lauch
- - Muskat
- - Olivenöl
- - Paprikapulver
- - Pfeffer
- - Sahne
- - Salz
1  Schale Shii-Take-Pilze
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 02. 08. 2000
Zubereitung des Kochrezept Lammzopf auf Kichererbsenmus mit Lauchpralinen:

Rezept - Lammzopf auf Kichererbsenmus mit Lauchpralinen
Zubereitung: Drei Lammfilets plattieren, salzen, pfeffern, einen Zopf daraus flechten und in Olivenoel beidseitig anbraten. Anschliessend mit einer Butterflocke verfeinern. Die Lauchblaetter loesen und einen Teil in grosse Stuecke schneiden. Die in Stuecke geschnittenen Lauchblaetter waschen und kurz blanchieren. Die Pilze zerkleinern, in Oel anbraten, salzen, pfeffern und mit etwas Sahne verfeinern. Anschliessend in die Lauchblaetter zu Pralinen einrollen und in Butter schwenken. Den restlichen klein geschnittenen Lauch in Oel anbraten, Kichererbsen und Sahne dazugeben, puerieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Aubergine in Scheiben schneiden und mit Paprikapulver in Oel anbraten. Das Kichererbsenmus in die Mitte eines Tellers geben und den Lammzopf darauf legen. Die Auberginenscheiben kreisfoermig aussen herum anrichten und als Untersatz fuer die gefuellten Lauchpralinen verwenden. Zum Schluss alles mit Basilikum garnieren. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1997er Abois Trousseau aus dem Jura in Frankreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 19212 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 7597 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12937 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |