Rezept Lammzopf auf Kichererbsenmus mit Lauchpralinen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammzopf auf Kichererbsenmus mit Lauchpralinen

Lammzopf auf Kichererbsenmus mit Lauchpralinen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5738
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3330 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschrank-Strategie !
Frisches Obst und Gemüse nie in verschlossenen Tüten oder Dosen in den Kühlschrank stellen. So verderben pflanzliche Stoff schneller, weil die Fäulnisgase nicht entweichen können. Verwenden Sie durchlöcherte Beutel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Aubergine
- - Basilikum
- - Butter
200 ml Kichererbsen
150 g Lammfilet
1  Stange Lauch
- - Muskat
- - Olivenöl
- - Paprikapulver
- - Pfeffer
- - Sahne
- - Salz
1  Schale Shii-Take-Pilze
- - Heinz Thevis VOX Videotext, Kochduell, 02. 08. 2000
Zubereitung des Kochrezept Lammzopf auf Kichererbsenmus mit Lauchpralinen:

Rezept - Lammzopf auf Kichererbsenmus mit Lauchpralinen
Zubereitung: Drei Lammfilets plattieren, salzen, pfeffern, einen Zopf daraus flechten und in Olivenoel beidseitig anbraten. Anschliessend mit einer Butterflocke verfeinern. Die Lauchblaetter loesen und einen Teil in grosse Stuecke schneiden. Die in Stuecke geschnittenen Lauchblaetter waschen und kurz blanchieren. Die Pilze zerkleinern, in Oel anbraten, salzen, pfeffern und mit etwas Sahne verfeinern. Anschliessend in die Lauchblaetter zu Pralinen einrollen und in Butter schwenken. Den restlichen klein geschnittenen Lauch in Oel anbraten, Kichererbsen und Sahne dazugeben, puerieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Aubergine in Scheiben schneiden und mit Paprikapulver in Oel anbraten. Das Kichererbsenmus in die Mitte eines Tellers geben und den Lammzopf darauf legen. Die Auberginenscheiben kreisfoermig aussen herum anrichten und als Untersatz fuer die gefuellten Lauchpralinen verwenden. Zum Schluss alles mit Basilikum garnieren. Hierzu empfiehlt unsere Weinexpertin einen 1997er Abois Trousseau aus dem Jura in Frankreich.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9972 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Keramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der KücheKeramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der Küche
Die Verwendung des richtigen Messers ist eine Wissenschaft für sich. Natürlich kann so ein edles Messer zu einem Statussymbol degradiert werden, das wäre jedoch zu kurz gegriffen.
Thema 5151 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 108592 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |