Rezept Lammtopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammtopf

Lammtopf

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10388
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6669 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: So riecht Blumenkohl nicht !
Eine rohe Kartoffel oder ein Lorbeerblatt im Blumenkohl-kochwasser verhindert eine starke Geruchsbildung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Lammschulter schier (mittelgrosse Wuerfel)
2 El. Olivenoel
4  mittelgrosse Zwiebeln (grob gewuerfelt)
10  scharfe Peperoni entkernt
800 g geschaelte Tomaten (Dose, pueriert)
200 g Mango Chutney
100 g Ingwer gezuckert
5  Knoblauchzehen geschaelt
3 El. Tomatenmark dopp. konzentriert
1 El. gehackte Zitronenmelisse
0.2 l Portwein
1  Bd. Suppengruen
1  Handvoll Cashew Kerne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Curry (milder)
Zubereitung des Kochrezept Lammtopf:

Rezept - Lammtopf
Das Fleisch mit den Zwiebeln im Olivenoel anbraten, Tomatenmark zugeben, und mehrmals glacieren lassen. In der Zwischenzeit Peperoni, Ingwer und Knoblauch fein hacken und mit dem Chutney vermengen. Suppengruen waschen, schaelen und in 1 cm grosse Wuerfel schneiden. Das glacierte Fleisch mit ca. 3 El. Curry abstaeuben, Chutneymischung und puerierte Tomaten hinzufuegen, und unter Zugabe von ein wenig Wasser das Fleisch fast garkoecheln lassen. Dann die Gemuesewuerfel in das Fleischgericht geben, und nach 20 min. noch den Portwein und die Melisse untermengen. Mit Salz, Pfeffer aus der Muehle und evtl. noch Curry nach Geschmack wuerzen, und mit ein paar Cashew Kernen und Peperoni ausgarnieren. Wichtig ist, das die Sosse so weit reduziert wird, bis sie eine saemige Konsistenz hat, evtl. noch ein wenig Wasser hinzufuegen, oder ein wenig mehr reduzieren. Deshalb auch erst zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Fuer Leute, die es nicht zu scharf moegen der Tip, einen Becher Schmand zum Schluss unterruehren. ** From: Peter_Naujoks@p46.f5400.n240.z2.fido.sub.org Date: Tue, 12 Jul 1994 Stichworte: P4, Fleischgerichte, Lamm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 21857 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11640 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4369 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |