Rezept Lammstreifen China Style

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammstreifen China-Style

Lammstreifen China-Style

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24273
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2622 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Möhren !
bei, Blutarmut, Bronchitis,Durchfall Nachtblindheit, Wachstumsstörungen, bekämfen Wurmbefall im Darm, gut bei Problemhaut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Lammfilets
1  Sojasauce
1  Hoisinsauce
1  Trockener Sherry oder Reiswein
1  Maizena
1  Rüebli
1/2  Salatgurke
1  Stück frischer Ingwer
1  Knoblauchzehe
1  Sesamsamen
2  Erdnußöl
2  Sojasauce
2  Trockener Sherry oder Reiswein
1  Honig
1  Maizena
- - Sichuanpfeffer
50 ml Fleischbouillon
- - Anne-Marie Wildeisen erfasst von Rene Gagna
Zubereitung des Kochrezept Lammstreifen China-Style:

Rezept - Lammstreifen China-Style
Das Fleisch in kleinfingerdicke Streifen schneiden. Sojasauce, Hoisinsauce, Sherry oder Reiswein sowie Maizena verrühren. Das Fleisch in die Marinade legen. Kurz ziehen lassen. Inzwischen das Rüebli schälen, der Länge nach in dünne Scheiben, dann in feine, zündholzlange Streifchen schneiden. Die Gurke schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und in gleiche Streifchen wie das Rüebli schneiden. Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken. Die Sesamsamen in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe leicht rösten. Beiseite stellen. Alle Zutaten für die Sauce verrühren. In einem Wok oder einer Bratpfanne etwas Erdnußöl erhitzen. Rüebli, Salatgurke, Ingwer und Knoblauch darin unter Wenden drei bis vier Minuten braten. Herausnehmen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. In die Pfanne geben und 1 bis 1 /2 Minuten braten. Zum Gemüse geben. Die verrührten Saucenzutaten sowie restliche Marinade zum Bratensatz geben und aufkochen. Gemüse und Fleisch wieder beifügen und nur noch gut heiß werden lassen. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit den Sesamsamen bestreuen. Tip: Lammfilets sind die kleinen, zarten, gut fingerlangen Stücke, die auf der Unterseite des Lammcarrees liegen. Selbstverständlich können auch die großen Lammrückenfilets oder Lammgigot für dieses Gericht verwendet werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Punsch und Glühwein im Winter sehr beliebtPunsch und Glühwein im Winter sehr beliebt
Der berühmteste Punsch der Filmgeschichte, die Feuerzangenbowle, verwandelt gestandene Männer binnen Sekunden in kichernde Jungs. Tatsächlich hat es die Feuerzangenbowle in sich und darf daher durchaus als hochprozentig (gefährlich) eingestuft werden.
Thema 18118 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8266 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Die Küche Sri Lankas - ausgewogene VielfaltDie Küche Sri Lankas - ausgewogene Vielfalt
Die Indien vorgelagerte Insel Sri Lanka, das ehemalige Ceylon im Indischen Ozean, ist wegen ihrer besonders schönen Landschaft und ihrer reichen Kultur ein beliebtes Touristenziel. Ihrer Nähe zu Indien, ihrem vielfältigen Bevölkerungsmix und auch den europäischen Kolonisatoren verdankt Sri Lanka eine Küchenvielfalt, die sich Besucher auf der Zunge zergehen lassen sollten.
Thema 8087 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |