Rezept Lammrueckenfilet m. Gewuerzkruste an Grapefruit Koriander

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammrueckenfilet m. Gewuerzkruste an Grapefruit-Koriander

Lammrueckenfilet m. Gewuerzkruste an Grapefruit-Koriander

Kategorie - Lamm, Gewuerze, Sauce, Fruechte, Niedertemp Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27552
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3622 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennesseltee !
Wirkt Blutreinigend, gegen Rheumabeschwerden und Ödeme, hilft bei der Entschlackung und Ausscheiden von Giften

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/3 Tl. Schwarze Pfefferkoerner
5  Wacholderbeeren
1 1/3 El. Korianderkoerner
1 El. Senf, mild
1 El. Olivenoel
2  Lammrueckenfilets; je nach Groesse die Halfte mehr
2  Rosa Grapefruits
2 El. Butterschmalz
50 ml Sherry, trocken; oder weisser Portwein
200 ml Kalbsfond; oder Lammfond
80 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
- - Koriander, gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Lammrueckenfilet m. Gewuerzkruste an Grapefruit-Koriander:

Rezept - Lammrueckenfilet m. Gewuerzkruste an Grapefruit-Koriander
Die Pfefferkoerner, Wacholderbeeren und Koriandersamen im Moerser oder mit der Breitseite einer Messerklinge zerdruecken. Mit dem Senf und dem Olivenoel zu einer dicken Paste mischen. Auf die obere Seite der Lammrueckenfilets streichen. Das Fleisch mit Folie bedeckt 1 Stunde, beser aber ueber Nacht im Kuehlschrank durchziehen lassen. Den Backofen auf 70oC vorheizen und eine Platte mitwaermen. Den Saft einer Grapefruit auspressen. die andere Grapefruit mit einem scharfen Messer mitsamt der weissen Haut schaelen. Dann die Schnitze aus den Trennhaeuten schneiden, dabei austretenden Saft sowie den Saft aus den uebriggebliebenen Haeuten zum Saft der ersten Grapefruit geben. Die Bratbutter erhitzen und die Lammrueckenfilets mit der Gewuerzkruste nach oben in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze 2 1/2 Minuten anbraten; dabei einen Deckel auflegen, damit sich auch die Fleischporen auf der Oberseite schliessen. Am Schluss der Bratzeit etwas heisse Bratbutter uebner die Gewuerzkruste traeufeln. Die Lammfilets sofort in den 70oC heissen Ofen geben und etwa 1 Stunde gar ziehen lassen. Ueberschuessiges Bratfett abgiessen. Sherry oder Portwein und Grapefruitsaft beifuegen und etwas einkochen lassen. Dann den Fond dazugiessen und alles auf 100 ml (bezogen auf 4 Portionen) reduzieren. Beiseite stellen. Unmittelbar vor dem Servieren die Sauce nochmal aufkochen und die Butter in Flocken in die leicht kochende Sauce ziehen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Die Lammrueckenfilets in Scheiben aufschneiden, auf vorgewaermten Tellern anrichten, mit Sauce ueberziehen und mit Grapefruitschnitzen garnieren. Beilage: Gebratene Schwarzwurzeln Zubereitungsart auch geeignet fuer: ~Entenbruestchen: die Fetthaut entfernen. Anbraten und nachgaren wie Lammrueckenfilets. Anmerkung Petra: Ueber Nacht mariniert. Ca. 5 Minuten ziemlich scharf angebraten, dann 1 Std. 70GradC: perfekt rosa. Beilage: Knackig gebratene Zucchinistifte und Kartoffel-Noisettes.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Single Malt Scotch Whisky ein echter IndividualistSingle Malt Scotch Whisky ein echter Individualist
Der schottische Whisky unterscheidet sich nicht nur in der Schreibweise vom amerikanischen Whiskey.
Thema 7830 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5820 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 14521 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |