Rezept Lammrueckenfilet auf Safran Lauch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammrueckenfilet auf Safran-Lauch

Lammrueckenfilet auf Safran-Lauch

Kategorie - Fleisch, Lamm, Lauch, Safran Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29867
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3728 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Lammrueckenfilet; dressiert
200 g Lauch; in feine Streifen
250 ml Vollrahm
100 ml suesslicher Weisswein
- - Safranfaeden
- - Salz
- - Pfeffer
- - Worcestersauce
- - Zitronensaft
- - frischer Thymian
- - Willy Felder-Thalmann Entlebuch MM von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Lammrueckenfilet auf Safran-Lauch:

Rezept - Lammrueckenfilet auf Safran-Lauch
Lammruecken mit Salz und Pfeffer aus der Muehle wuerzen und im Olivenoel beidseitig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und an der Waerme - zirka 70 Grad - rosa ziehen lassen. Den Bratensatz mit dem Weisswein abloeschen und die Lauchstreifen mit den Safranfaeden darin duensten, bis keine Fluessigkeit mehr vorhanden ist. Dann den Vollrahm dazugeben, zum Kochen bringen und zur gewuenschten Konsistenz einkoecheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken und mit wenig Zitronensaft und frischem Thymian abrunden. Das abgestandene Lammrueckenfilet in feine Lamellen schneiden und auf der Lauchsauce anrichten. Dazu: Basmatireis.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6825 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 26170 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 8306 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |