Rezept Lammruecken mit wuerziger Kruste

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammruecken mit wuerziger Kruste

Lammruecken mit wuerziger Kruste

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21171
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4375 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse in der Mikrowelle !
Wenn Sie das Gemüse in der Mikrowelle zubereiten, sollten Sie gleich große Gemüsestücke nehmen. Dann werden Sie auch gleichmäßig gar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1200 g Lammruecken
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1 El. Butterschmalz
200 g Edelpilzkaese (Blauschimmelkaese)
1  Rosmarinzweig
6  Salbeiblaettchen
1/2 Bd. Thymian
2 El. Weissbrotbroesel; frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Lammruecken mit wuerziger Kruste:

Rezept - Lammruecken mit wuerziger Kruste
Lammruecken von Fett und Sehnen befreien, dann salzen und pfeffern. Butterschmalz in einem Braeter erhitzen, den Lammruecken von allen Seiten darin gut anbraten. Backofen auf 225 Grad (Gas Stufe 4) vorheizen. Kaese mit einer Gabel fein zerdruecken. Rosmarin-, Salbei- und Thymianblaettchen abzupfen und fein hacken, dann mit den Weissbrotbroeseln unter den Kaese kneten. Kaesemasse gleichmaessig auf den Lammruecken streichen und andruecken. In de Backofen geben und im offenen Braeter 30 bis 45 Minuten braten (wenn die Kruste dunkel wird, mit Alufolie abdecken). Vor dem Anschneiden Lammruecken mindestens 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Dazu passen gut: : Rosenkohl und Salzkartoffeln. * Quelle: Tvneu erfasst von: I. Benerts am 20.10.96 Stichworte: Fleisch, Lamm, Kaese, Weissbrot, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 5812 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Speiseöle von Arganöl bis WalnussölSpeiseöle von Arganöl bis Walnussöl
Lange Zeit waren jegliche Fette in Verruf geraten – schließlich haben Fette und Öle eine außerordentlich hohe Energiedichte.
Thema 6787 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 9004 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |