Rezept Lammruecken mit wuerziger Kruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammruecken mit wuerziger Kruste

Lammruecken mit wuerziger Kruste

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21171
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4508 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen !
Beim Kochen von Kartoffeln (geschälten und ungeschälten) den Deckel zwischendurch nicht hochheben. Das unterbricht den Kochvorgang.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1200 g Lammruecken
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1 El. Butterschmalz
200 g Edelpilzkaese (Blauschimmelkaese)
1  Rosmarinzweig
6  Salbeiblaettchen
1/2 Bd. Thymian
2 El. Weissbrotbroesel; frisch gerieben
Zubereitung des Kochrezept Lammruecken mit wuerziger Kruste:

Rezept - Lammruecken mit wuerziger Kruste
Lammruecken von Fett und Sehnen befreien, dann salzen und pfeffern. Butterschmalz in einem Braeter erhitzen, den Lammruecken von allen Seiten darin gut anbraten. Backofen auf 225 Grad (Gas Stufe 4) vorheizen. Kaese mit einer Gabel fein zerdruecken. Rosmarin-, Salbei- und Thymianblaettchen abzupfen und fein hacken, dann mit den Weissbrotbroeseln unter den Kaese kneten. Kaesemasse gleichmaessig auf den Lammruecken streichen und andruecken. In de Backofen geben und im offenen Braeter 30 bis 45 Minuten braten (wenn die Kruste dunkel wird, mit Alufolie abdecken). Vor dem Anschneiden Lammruecken mindestens 5 Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen. Dazu passen gut: : Rosenkohl und Salzkartoffeln. * Quelle: Tvneu erfasst von: I. Benerts am 20.10.96 Stichworte: Fleisch, Lamm, Kaese, Weissbrot, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 29544 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 15509 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 16063 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |