Rezept Lammrücken mit Vanillesauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammrücken mit Vanillesauce

Lammrücken mit Vanillesauce

Kategorie - Lamm Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25919
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2837 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das Eigelb bleibt in der Mitte !
Wenn Sie russische oder gefüllte Eier machen, drehen Sie die Eier während des Kochens hin und wieder um, damit das Eigelb in der Mitte erstarrt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Lammrücken
2 El. Vanille-Extrakt
2 El. Öl
1  Möhre
125 g Zwiebeln
150 g Porree
2  Knoblauchzehen
20 g Ingwer
1 Tl. schwarzer Pfeffer
2 El. Tomatenmark
1/2 l trockener Rotwein
1/2 l Wasser
30 g Butterschmalz
Zubereitung des Kochrezept Lammrücken mit Vanillesauce:

Rezept - Lammrücken mit Vanillesauce
1 Lammrücken vom Schlachter auslösen, parieren und die Knochen hacken lassen. Das Fleisch mit 1 EI VanilleExtrakt einpinseln und zudecken. 2 EI Öl erhitzen, die Knochen darin braun rösten. 1 Möhre würfeln, 125 g Zwiebeln und 150 g Porree in Stücke schneiden, 2 ungepellte Knoblauchzehen zerdrücken 20 g frischen Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Die vorbereiteten Zutaten mit 1 Tl gestoßenem schwarzem Pfeffer zu den Knochen geben und 5 Minuten bei starker Hitze rösten. 2 El Tomatenmark zugeben und noch mal 1-2 Minuten rösten. Mit 1/2 1 trockenem Rotwein ablöschen, mit 1/2 1 Wasser auffüllen. Bei kleiner Hitze 3 Stunden leise köcheln lassen, dann durch ein Sieb mit Mulltuch geben. Den Fond gut entfetten und auf 1/8 1 einkochen. 30 g Butterschmalz in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, Lammstränge salzen, pfeffern und rundum 10-15 Minuten vorsichtig im heißen Schmalz braten, aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Sauce erwärmen, mit 1 EI Vanille-Extrakt würzen. Jeden Strang in 4-6 Scheiben schneiden, mit der Sauce servieren. Dazu passen zum Beispiel Bohnen und Spargel. :Quelle : Essen & Trinken 6/93 :Erfasser : Sylvia Mancini

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5494 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6893 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 12107 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |