Rezept Lammrücken mit Vanillesauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammrücken mit Vanillesauce

Lammrücken mit Vanillesauce

Kategorie - Lamm Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25919
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2621 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch und Zwiebeln !
Bei wärmeren Temperaturen kann es passieren, dass es bei Zwiebeln und Knoblauch zu Triebbildungen kommt. Wer einen Garten besitzt, muß sie dann nicht wegschmeißen, sondern kann die Zwiebeln einfach in die Erde einpflanzen. So haben Sie nach ein paar Tagen frisches Zwiebellauch bzw. Knoblauchgrün, womit man zum Beispiel Quark, Suppen, Saucen, würzen und verfeinern kann. Wer keinen Garten hat, kann sich für diesen Zweck auch einen mit Gartenerde gefüllten Balkonkasten auf die Fensterbank stellen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Lammrücken
2 El. Vanille-Extrakt
2 El. Öl
1  Möhre
125 g Zwiebeln
150 g Porree
2  Knoblauchzehen
20 g Ingwer
1 Tl. schwarzer Pfeffer
2 El. Tomatenmark
1/2 l trockener Rotwein
1/2 l Wasser
30 g Butterschmalz
Zubereitung des Kochrezept Lammrücken mit Vanillesauce:

Rezept - Lammrücken mit Vanillesauce
1 Lammrücken vom Schlachter auslösen, parieren und die Knochen hacken lassen. Das Fleisch mit 1 EI VanilleExtrakt einpinseln und zudecken. 2 EI Öl erhitzen, die Knochen darin braun rösten. 1 Möhre würfeln, 125 g Zwiebeln und 150 g Porree in Stücke schneiden, 2 ungepellte Knoblauchzehen zerdrücken 20 g frischen Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Die vorbereiteten Zutaten mit 1 Tl gestoßenem schwarzem Pfeffer zu den Knochen geben und 5 Minuten bei starker Hitze rösten. 2 El Tomatenmark zugeben und noch mal 1-2 Minuten rösten. Mit 1/2 1 trockenem Rotwein ablöschen, mit 1/2 1 Wasser auffüllen. Bei kleiner Hitze 3 Stunden leise köcheln lassen, dann durch ein Sieb mit Mulltuch geben. Den Fond gut entfetten und auf 1/8 1 einkochen. 30 g Butterschmalz in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, Lammstränge salzen, pfeffern und rundum 10-15 Minuten vorsichtig im heißen Schmalz braten, aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Sauce erwärmen, mit 1 EI Vanille-Extrakt würzen. Jeden Strang in 4-6 Scheiben schneiden, mit der Sauce servieren. Dazu passen zum Beispiel Bohnen und Spargel. :Quelle : Essen & Trinken 6/93 :Erfasser : Sylvia Mancini

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?Macht die Glyx Diät wirklich glücklich ?
Haben Sie schon mal von der GLYX Diät gehört? Als Ihnen das erste Mal jemand davon erzählt hat, haben Sie auch erst einmal so etwas wie „Glücksdiät“ verstanden und sich gefragt, was denn eine Diät mit Glück zu tun hat.
Thema 8345 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 26919 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4477 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |