Rezept Lammrücken mit Knoblauch Landrahm

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammrücken mit Knoblauch-Landrahm

Lammrücken mit Knoblauch-Landrahm

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4124
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19182 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Preiselbeere !
Lindernd bei Gicht und Rheumaproblemen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1200 g Kartoffeln
- - Rosmarin
- - Kräuter der Provence
800 g Lammrücken, ausgelöster
4 El. Olivenöl
- - Thymianzweige, einige
- - Salbei
- - Pfeffer
- - Salz
400 g Keniabohnen
20 g Butter
1  Zwiebel
1/2 Tas. Wasser
1 Bd. Bohnenkraut
300 g Landrahm mit Kräutern
1/8 l Wasser
1  Knoblauchzehe
Zubereitung des Kochrezept Lammrücken mit Knoblauch-Landrahm:

Rezept - Lammrücken mit Knoblauch-Landrahm
Die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. Die Schnittflächen mit Olivenöl bepinseln und mit dem Rosmarin bzw. mit den Kräutern der Provence bestreuen. Die Kartoffelhälften auf ein geöltes Backblech setzen. Bei 200° im Backofen etwa 45 Minuten garen. Inzwischen den Lammrücken kalt abspülen, trockentupfen und von allen Seiten mit Olivenöl einpinseln. Salbei und Thymian hacken und den Lammrücken damit bestreuen. Pfeffern und salzen. In einer Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend das Fleisch in Alufolie wickeln und für etwa 20 Minuten zu den Kartoffeln in den Backofen geben. Die Bohnen waschen, Stielansätze entfernen, Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in einem Topf mit der heißen Butter glasig dünsten. Bohnen und Bohnenkraut zugeben, salzen, pfeffern und das Wasser zugießen. Zugedeckt etwa 25 Minuten dünsten. Den Lammfond in der Pfanne mit Landrahm, Wasser und der geschälten und zerdrückten Knoblauchzehe ablöschen und kurz aufkochen lassen. Das Lammfilet aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und dann in 8 bis 9 gleichgroße Scheiben schneiden. Mit den Ofenkartoffeln, den Bohnen und der Sauce anrichten und servieren. Als Weihnachtsmenü: Vorspeise: Exotischer Käsesalat Hauptspeise: Lammrücken mit Knoblauch-Landrahm Nachspeise: Frischkäsecreme

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 6333 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 7576 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 6750 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |