Rezept LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN

LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26207
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17069 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürz für den Kartoffelsalat !
Schütten sie den Essig von Einmachgurken nicht gleich weg. Er ist eine gute Würze für den Kartoffelsalat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Lammfleisch (direkt vom Bauernhof) mit Knochen (Bug, Brust, Hals) in
- - Portionsstuecke gehackt
6  Kartoffeln, geschaelt halbiert
1/4 l Fleischbruehe (Wuerfel), heiss, etwa
50 g Mandeln, gehaeutet
10 g Butter
1 Prise Safran
3  Knoblauchzehen, gehackt
1  Zwiebel, gehackt
1/2 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Kreuzkuemmel
1 Prise Ingwer
1/4 Tl. Zitronenschale, abgerieben
2 El. Olivenoel
- - Micha Eppendorf QUELLE: Rezepte von bayerischen Baeuerinnen
- - www.dainet.de
Zubereitung des Kochrezept LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN:

Rezept - LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN
Das Fleisch abtupfen. Fuer die Gewuerzpaste Knoblauch und Zwiebel mit allen Zutaten im Moerser zerstossen, mit Olivenoel verruehren. Das Fleisch mit der Paste einreiben, in den Braeter legen und einige Stunden durchziehen lassen. Ofen auf 200 Grad C vorheizen. Kartoffeln zum Fleisch geben, in den Ofen schieben, etwa 1 Stunde braten. Bei Bedarf nach und nach etwas Bruehe aufgiessen. Fleisch und Kartoffeln gelegentlich mit Sauce beschoepfen. Mandeln in heisser Butter goldgelb roesten, mit Safran wuerzen, ueber das Fleisch geben und die letzten 15 Minuten mitbraten. Fleisch auf einer tiefen, vorgewaermten Platte anrichten, die Sauce daruebergiessen und sofort sehr heiss auftragen. Beilage: gemischter Salat. (815 kcal/3420 kJ pro Person)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 11450 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 6155 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 10187 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |