Rezept LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN

LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26207
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17134 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleisch durchbraten !
Braten Sie Fleisch auf keinen Fall nur äußerlich an, um es dadurch zu konservieren, wie es unsere Großmütter empfohlen haben. Sie würden dadurch den Salmonellenbakterien im Inneren des Bratens einen hervorragenden Nährboden schaffen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Lammfleisch (direkt vom Bauernhof) mit Knochen (Bug, Brust, Hals) in
- - Portionsstuecke gehackt
6  Kartoffeln, geschaelt halbiert
1/4 l Fleischbruehe (Wuerfel), heiss, etwa
50 g Mandeln, gehaeutet
10 g Butter
1 Prise Safran
3  Knoblauchzehen, gehackt
1  Zwiebel, gehackt
1/2 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Kreuzkuemmel
1 Prise Ingwer
1/4 Tl. Zitronenschale, abgerieben
2 El. Olivenoel
- - Micha Eppendorf QUELLE: Rezepte von bayerischen Baeuerinnen
- - www.dainet.de
Zubereitung des Kochrezept LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN:

Rezept - LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN
Das Fleisch abtupfen. Fuer die Gewuerzpaste Knoblauch und Zwiebel mit allen Zutaten im Moerser zerstossen, mit Olivenoel verruehren. Das Fleisch mit der Paste einreiben, in den Braeter legen und einige Stunden durchziehen lassen. Ofen auf 200 Grad C vorheizen. Kartoffeln zum Fleisch geben, in den Ofen schieben, etwa 1 Stunde braten. Bei Bedarf nach und nach etwas Bruehe aufgiessen. Fleisch und Kartoffeln gelegentlich mit Sauce beschoepfen. Mandeln in heisser Butter goldgelb roesten, mit Safran wuerzen, ueber das Fleisch geben und die letzten 15 Minuten mitbraten. Fleisch auf einer tiefen, vorgewaermten Platte anrichten, die Sauce daruebergiessen und sofort sehr heiss auftragen. Beilage: gemischter Salat. (815 kcal/3420 kJ pro Person)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Spreewaldgurke - Spreewälder GurkenDie Spreewaldgurke - Spreewälder Gurken
Mit purer Ostalgie hat der Ruhm der Spreewaldgurke nichts mehr zu tun.
Thema 8234 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 7081 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8619 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |