Rezept LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN

LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26207
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16828 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reife Honigmelonen !
Reife Honigmelonen sind gelbgrün bis blassgelb. Auf keinen Fall sollten sie grün sein, dann sind sie auf jeden Fall noch unreif. Sie können Sie auch schütteln. Ist die Melone reif, dann hört man innen die Samen rasseln. Außerdem duftet die reife Frucht sehr lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Lammfleisch (direkt vom Bauernhof) mit Knochen (Bug, Brust, Hals) in
- - Portionsstuecke gehackt
6  Kartoffeln, geschaelt halbiert
1/4 l Fleischbruehe (Wuerfel), heiss, etwa
50 g Mandeln, gehaeutet
10 g Butter
1 Prise Safran
3  Knoblauchzehen, gehackt
1  Zwiebel, gehackt
1/2 Bd. Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Kreuzkuemmel
1 Prise Ingwer
1/4 Tl. Zitronenschale, abgerieben
2 El. Olivenoel
- - Micha Eppendorf QUELLE: Rezepte von bayerischen Baeuerinnen
- - www.dainet.de
Zubereitung des Kochrezept LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN:

Rezept - LAMMRAGOUT NACH ART DER BAEUERIN
Das Fleisch abtupfen. Fuer die Gewuerzpaste Knoblauch und Zwiebel mit allen Zutaten im Moerser zerstossen, mit Olivenoel verruehren. Das Fleisch mit der Paste einreiben, in den Braeter legen und einige Stunden durchziehen lassen. Ofen auf 200 Grad C vorheizen. Kartoffeln zum Fleisch geben, in den Ofen schieben, etwa 1 Stunde braten. Bei Bedarf nach und nach etwas Bruehe aufgiessen. Fleisch und Kartoffeln gelegentlich mit Sauce beschoepfen. Mandeln in heisser Butter goldgelb roesten, mit Safran wuerzen, ueber das Fleisch geben und die letzten 15 Minuten mitbraten. Fleisch auf einer tiefen, vorgewaermten Platte anrichten, die Sauce daruebergiessen und sofort sehr heiss auftragen. Beilage: gemischter Salat. (815 kcal/3420 kJ pro Person)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7186 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 6736 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9230 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |