Rezept Lammpilaw

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammpilaw

Lammpilaw

Kategorie - Fleisch, Lamm, Reis, Kuerbis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28698
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3997 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Lammfleisch; gewuerfelt
- - Salz
- - Pfeffer; frisch gemahlen
150 g Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
500 g Tomaten
4 El. Olivenoel
500 g Speisekuerbis
2 El. Gehackte Kraeuter
30 g Butter
350 g Pilaw-Reis
100 ml Weisswein
600 ml Lammfond
0.5  Doeschen Safranpulver
- - Salz
- - Pfeffer; frisch gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Lammpilaw:

Rezept - Lammpilaw
Zwiebeln und Knoblauch schaelen und fein hacken. Tomaten blanchieren, haeuten, Samen entfernen und das Fruchtfleisch in grosse Stuecke schneiden. Olivenoel in einer entsprechend grossen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Das gewuerfelte Lammfleisch zugeben und bei starker Hitze rundum kraeftig anbraten. Tomaten zum Fleisch geben und die Hitze reduzieren. Alles zugedeckt 30 bis 35 Minuten schmoren lassen. Kuerbis schaelen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in etwa einen Zentimeter grosse Stuecke schneiden. In den letzten 8 bis 10 Minuten zum Fleisch geben und garen. Inzwischen die Butter in einem Topf zerlassen und den Reis darin glasig anschwitzen. Mit Weisswein und Lammfond aufgiessen, Safran unterruehren, salzen und pfeffern. Aufkochen, Hitze reduzieren und in 18 bis 20 Minuten garen. Lammfleisch unter den gegarten Reis mischen, Kraeuter dazugeben, nochmals abschmecken. :Fingerprint: 21717703,101318780,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6623 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11318 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen
Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?
Wie eine missförmige, ungeschälte Kartoffel (Trüffel) mit schwarzbrauner Schale sehen sie aus, und gehören doch heutzutage zu den teuersten Genüssen der Welt.
Thema 16705 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |