Rezept Lammpilaw

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammpilaw

Lammpilaw

Kategorie - Fleisch, Lamm, Reis, Kuerbis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28698
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3950 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rotkohl !
vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Lammfleisch; gewuerfelt
- - Salz
- - Pfeffer; frisch gemahlen
150 g Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
500 g Tomaten
4 El. Olivenoel
500 g Speisekuerbis
2 El. Gehackte Kraeuter
30 g Butter
350 g Pilaw-Reis
100 ml Weisswein
600 ml Lammfond
0.5  Doeschen Safranpulver
- - Salz
- - Pfeffer; frisch gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Lammpilaw:

Rezept - Lammpilaw
Zwiebeln und Knoblauch schaelen und fein hacken. Tomaten blanchieren, haeuten, Samen entfernen und das Fruchtfleisch in grosse Stuecke schneiden. Olivenoel in einer entsprechend grossen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Das gewuerfelte Lammfleisch zugeben und bei starker Hitze rundum kraeftig anbraten. Tomaten zum Fleisch geben und die Hitze reduzieren. Alles zugedeckt 30 bis 35 Minuten schmoren lassen. Kuerbis schaelen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in etwa einen Zentimeter grosse Stuecke schneiden. In den letzten 8 bis 10 Minuten zum Fleisch geben und garen. Inzwischen die Butter in einem Topf zerlassen und den Reis darin glasig anschwitzen. Mit Weisswein und Lammfond aufgiessen, Safran unterruehren, salzen und pfeffern. Aufkochen, Hitze reduzieren und in 18 bis 20 Minuten garen. Lammfleisch unter den gegarten Reis mischen, Kraeuter dazugeben, nochmals abschmecken. :Fingerprint: 21717703,101318780,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in FrankreichBrunch vorbereiten - Frühstücken wie Gott in Frankreich
Einladungen zum Brunch sind groß in Mode – statt des kleinen Frühstückchens in Hektik soll die Morgenmahlzeit in aller Ruhe und viel Geselligkeit zelebriert werden.
Thema 81374 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Bowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereitenBowle - die perfekte Bowle für Silvester zubereiten
Eines muss vorab klar gestellt werden: Wer glaubt, mit den Fruchtstücken aus der Silvesterbowle auf der sicheren Seite zu sein und einen Kater umgehen zu können, irrt gewaltig. Denn die Früchtchen haben es in sich und saugen den Alkohol durstig auf.
Thema 29250 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18418 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |