Rezept Lammleber in Marsala Zwiebel Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce

Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce

Kategorie - Lamm, Innereien, Sauce Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27620
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12067 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schmackhafte Rotwein-Beize !
Mischen Sie Rotwein-Beize mit etwas Cognac, zerdrückten Wacholderbeeren, zwei Lorbeerblättern, Zwiebeln, Nelken, Pfefferkörnern, Zitronensaft und Orangenstückchen. Sie werden sicherlich ganz begeistert sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 El. Olivenoel
3 mittl. Zwiebeln; halbiert und in feine Streifen geschnitten
1 gross. Knoblauchzehe; zerdrueckt
300 ml Marsala
2 El. Balsamessig
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
250 g Lammleber
10 g Butter
- - Petra Holzapfel Delia Smith Kulinarische Sommerfreuden
Zubereitung des Kochrezept Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce:

Rezept - Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce
In eine Bratpfanne die Haelfte des Oels erhitzen. Die Zwiebeln dazugeben und bei verhaeltnismaessig hoher Temperatur braten, bis sie an den Raendern dunkel - beinahe schwarz - sind. Nun den Knoblauch hinzufuegen, kurz mitbraten und anschliessend den Marsala und den Balsamessig dazugiessen. Zum Kochen bringen, auf niedrigste Temperatur herunterschalten und alles 45 Minuten ohne Deckel leise koecheln lassen. Dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer wuerzen. In der Zwischenzeit die Leber vorbereiten. sie dazu in ungefaehr 4 cm lange Streifen schneiden, die nicht dicker als duenne Pommes frites sind. Wenn die 45 Minuten vorueber sind, das verbliebene Oel mit der Butter in einer zweiten Bratpfanne erhitzen. Wenn die Butter schaeumt, die in Streifen geschnittene Leber hinzufuegen und kurz braten. Sie braucht nur 1-2 Minuten, bis sie gebraeunt ist, und darf keinesfalls zu lange gebraten werden, da sie sonst trocken wird. Die fertige Leber sofort in eine vorgewaermte Schuessel fuellen, die heisse Zwiebelsauce aus der anderen Pfanne daruebergiessen und sofort servieren. Dazu passen gut Kartoffeln mit Tomaten und Basilikum (s. Rezept).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische ProdukteBio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische Produkte
Wer früher mit der Aldi-Tüte vom Einkaufen kam wurde nicht selten komisch angesehen. Doch Discounter setzen mehr und mehr auf Qualität.
Thema 10119 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 14043 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 22055 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |