Rezept Lammleber in Marsala Zwiebel Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce

Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce

Kategorie - Lamm, Innereien, Sauce Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27620
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11745 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitronensaft gegen verschluckte Gräten !
Saugen Sie langsam an einer Zitrone. Durch die Säure wird die Gräte weich und lässt sich dann durch Essen von trockenem Brot hinunterschlucken. Im Magen wird die Gräte von den Magensäften zersetzt und ganz normal ausgeschieden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 El. Olivenoel
3 mittl. Zwiebeln; halbiert und in feine Streifen geschnitten
1 gross. Knoblauchzehe; zerdrueckt
300 ml Marsala
2 El. Balsamessig
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
250 g Lammleber
10 g Butter
- - Petra Holzapfel Delia Smith Kulinarische Sommerfreuden
Zubereitung des Kochrezept Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce:

Rezept - Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce
In eine Bratpfanne die Haelfte des Oels erhitzen. Die Zwiebeln dazugeben und bei verhaeltnismaessig hoher Temperatur braten, bis sie an den Raendern dunkel - beinahe schwarz - sind. Nun den Knoblauch hinzufuegen, kurz mitbraten und anschliessend den Marsala und den Balsamessig dazugiessen. Zum Kochen bringen, auf niedrigste Temperatur herunterschalten und alles 45 Minuten ohne Deckel leise koecheln lassen. Dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer wuerzen. In der Zwischenzeit die Leber vorbereiten. sie dazu in ungefaehr 4 cm lange Streifen schneiden, die nicht dicker als duenne Pommes frites sind. Wenn die 45 Minuten vorueber sind, das verbliebene Oel mit der Butter in einer zweiten Bratpfanne erhitzen. Wenn die Butter schaeumt, die in Streifen geschnittene Leber hinzufuegen und kurz braten. Sie braucht nur 1-2 Minuten, bis sie gebraeunt ist, und darf keinesfalls zu lange gebraten werden, da sie sonst trocken wird. Die fertige Leber sofort in eine vorgewaermte Schuessel fuellen, die heisse Zwiebelsauce aus der anderen Pfanne daruebergiessen und sofort servieren. Dazu passen gut Kartoffeln mit Tomaten und Basilikum (s. Rezept).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum ErfrischenKaltschalen - Eisgekühlte Suppen zum Erfrischen
Wenn die ersten heißen, schwülen Tage im Anmarsch sind, nimmt die Lust auf langes Stehen vor dampfenden Kochtöpfen ebenso ab wie der Appetit auf schwere, gebratene Hausmanns-Gerichte. Wie wär’s da mit einer Kaltschale?
Thema 8817 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Vogelmiere: ein feines Salat- und GemüsepflänzchenVogelmiere: ein feines Salat- und Gemüsepflänzchen
Mancher Hobbygärtner verflucht das unscheinbare Kraut, weil es sich so schnell auf den Beeten verbreitet und eigentlich nicht auszurotten ist.
Thema 20855 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8051 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |