Rezept Lammleber in Marsala Zwiebel Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce

Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce

Kategorie - Lamm, Innereien, Sauce Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27620
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11934 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eierliköreis !
Füllen Sie den Eiswürfelbehälter mit Eierlikör. Wenn der Likör fest gefroren ist, stecken Sie Zahnstocher hinein. So erhalten Sie leckeres Eis-am-Stiel für Erwachsene.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 El. Olivenoel
3 mittl. Zwiebeln; halbiert und in feine Streifen geschnitten
1 gross. Knoblauchzehe; zerdrueckt
300 ml Marsala
2 El. Balsamessig
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
250 g Lammleber
10 g Butter
- - Petra Holzapfel Delia Smith Kulinarische Sommerfreuden
Zubereitung des Kochrezept Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce:

Rezept - Lammleber in Marsala-Zwiebel-Sauce
In eine Bratpfanne die Haelfte des Oels erhitzen. Die Zwiebeln dazugeben und bei verhaeltnismaessig hoher Temperatur braten, bis sie an den Raendern dunkel - beinahe schwarz - sind. Nun den Knoblauch hinzufuegen, kurz mitbraten und anschliessend den Marsala und den Balsamessig dazugiessen. Zum Kochen bringen, auf niedrigste Temperatur herunterschalten und alles 45 Minuten ohne Deckel leise koecheln lassen. Dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer wuerzen. In der Zwischenzeit die Leber vorbereiten. sie dazu in ungefaehr 4 cm lange Streifen schneiden, die nicht dicker als duenne Pommes frites sind. Wenn die 45 Minuten vorueber sind, das verbliebene Oel mit der Butter in einer zweiten Bratpfanne erhitzen. Wenn die Butter schaeumt, die in Streifen geschnittene Leber hinzufuegen und kurz braten. Sie braucht nur 1-2 Minuten, bis sie gebraeunt ist, und darf keinesfalls zu lange gebraten werden, da sie sonst trocken wird. Die fertige Leber sofort in eine vorgewaermte Schuessel fuellen, die heisse Zwiebelsauce aus der anderen Pfanne daruebergiessen und sofort servieren. Dazu passen gut Kartoffeln mit Tomaten und Basilikum (s. Rezept).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 3978 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 11023 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 27599 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |