Rezept Lammkoteletts mit Oliven Paprika Creme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammkoteletts mit Oliven-Paprika-Creme

Lammkoteletts mit Oliven-Paprika-Creme

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 456
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2472 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeertee !
Angenehm für die Atemorgane ,gegen Magen und Darmkatarrh

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Lammkoteletts, je 120 g (Doppelkoteletts]
60 g Pflanzenöl
4  Stiele Thymian
1  Camembert
200 g Schmand
1  Knoblauchzehe
75 g schwarze Oliven ohne Stein
1 klein. rote Paprikaschote
2 El. Sonnenblumenkerne
- - Salz
- - frisch gemahlener weißer Pfeffer
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Lammkoteletts mit Oliven-Paprika-Creme:

Rezept - Lammkoteletts mit Oliven-Paprika-Creme
Die Lammkoteletts vom Metzger an der Fettkante einschneiden und an den Endknochen an beiden Seiten abhacken lassen. Thymian waschen, trocken schwenken und die Blaettchen abzupfen. Das Oel in einer Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochstelle 9-12 erhitzen. Die Koteletts in die Pfanne geben und auf 2 oder Automatik-Kochstelle 5-7 auf jeder Seite 2-3 Minuten braten. Nach dem Wenden salzen und pfeffern und mit einigen Thymianblaettchen bestreuen. Restliche beiseite legen. Die Koteletts warm stellen. Den Kaese entrinden, mit der Gabel zerdruecken und mit dem Schmand glatt ruehren. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Die Paprikaschote waschen, vierteln, die weissen Kerne und Trennwaende entfernen, die Paprikaviertel wuerfeln. Die Olive ebenfalls in kleine Stuecke schneiden. Die Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun roesten und abkuehlen lassen. Beiseite gelegte Thymianblaettchen unter die Kaesecreme ruehren. Mit den Gewuerzen pikant abschmecken. Die Oliven-Paprika-Creme mit den Koteletts anrichten. Tipp: Diese Oliven-Paprika-Creme schmeckt auch sehr gut als Dipp zu Gemuese oder als Aufstriche auf geroestetem Brot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5426 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 38596 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Die Kochbanane - eine exotische DelikatesseDie Kochbanane - eine exotische Delikatesse
Banane ist nicht gleich Banane. In den Supermärkten trifft man Kochbananen immer häufiger an. Sie sehen zwar nicht so hübsch aus, wie ihre tropischen Verwandten, schmecken aber mindestens genauso gut.
Thema 12012 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |