Rezept Lammkeule mit wuerziger Kaesehaube

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammkeule mit wuerziger Kaesehaube

Lammkeule mit wuerziger Kaesehaube

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16376
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2124 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu dünne Mayonnaise !
Sie lässt sich ganz schnell mit einer gekochten, geriebenen Kartoffel andicken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1600 g Lammkeule, mit Knochen
200 g Frischkaese
3  Knoblauchzehen
2 El. Gehackte Kraeuter Bohnenkraut Majoran Thymian Rosmarin
- - Tabasco-Spritzer
2 El. Semmelmehl
- - Oel zum Bestreichen
1/4 l Gemuesebruehe ODer
1/4 l Weisswein, trockener
- - Salz
- - Pfeffer, frisch gemahlenen
Zubereitung des Kochrezept Lammkeule mit wuerziger Kaesehaube:

Rezept - Lammkeule mit wuerziger Kaesehaube
Die kuechenfertige Lammkeule salzen und pfeffern. Frischkaese mit zerdruecktem Knoblauch, Kraeutern und Tabasco verruehren. Die Creme auf die Lammkeule streichen, mit Semmelmehl bestreuen und mit Oel betraeufeln. Bruehe oder Weisswein zufuegen und im Backofen bei 190 GradC 1 1/2 Stunden braten. Zwischendurch mit Backpapier abdecken, um eine starke Braeunung zu verhindern. Beilagentip: Auf mit Tomaten geschmortem Wirsing servieren. Dazu Bauernbrot. * Gepostet von Joachim Meng (Jun. 1995) Stichworte: Lamm, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 11850 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 14630 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6321 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |