Rezept Lammkeule mit Schafskaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammkeule mit Schafskaese

Lammkeule mit Schafskaese

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27554
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5375 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fischheber !
Fisch zerbricht leicht, wenn er aus dem Sud gehoben wird. Wenn Sie keinen Fischtopf mit Hebeeinsatz haben, behelfen Sie sich mit einem Streifen doppelt gelegten Pergamentpapier. Legen Sie ihn vor dem Kochen auf den Boden des Topfes und der Fisch lässt sich auf dieser Unterlage zum Schluss gut herausheben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Lammkeule (1,5 kg ohne Knochen)
300 g Schafskaese z.B. Brebiol
2  Knoblauchzehen; evt. x 2
1 Tl. Rosmarin; feingehackt
- - Olivenoel
1  Tomate; enthaeutet, geviertelt
12  Schalotten; geschaelt
50 g Sellerie
1/4 l Sahne
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - Kalbsbruehe
- - Kalbsfond; nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Lammkeule mit Schafskaese:

Rezept - Lammkeule mit Schafskaese
Bei der Lammkeule aeussere Haut und Fettstellen entfernen. Den Schafskaese mit einer Gabel zerdruecken und den gepressten Knoblauch und die Haelfte vom gehackten Rosmarin unterarbeiten. Die Keule auseinanderklappen und innen, wo der Knochen gesessen hat, mit weiterem Rosmarin und etwas Cayennepfeffer bestreuen. Den zubereiteten Kaese hineingeben und die Keule zusammenklappen. Die zusammengeklappte Keule mit einem Kuechenfaden zusammenbinden oder zusammennaehen. Die Lammkeule salzen und pfeffern und in heissem Olivenoel in einer Bratreine kraeftig anbraten. Nun die Tomaten, den Sellerie und die Schalotten zugeben und in den auf 200GradC vorgeheizten Backofen stellen. Eine halbe Tasse Bruehe angiessen und nach 20 Minuten die Temperatur auf 120GradC reduzieren. Nach Bedarf waehrend der Garzeit weitere Bruehe zugiessen, das Fleisch soll aber nie in zuviel Fluessigkeit liegen; diese soll nur das Verbrennen des Fleischsaftes verhindern. Nach beendeter Garzeit das Fleisch aus der Reine nehmen und warm stellen, die Sauce durch ein Sieb in einen kleinen Topf umfuellen. Die Sahne und wenn vorhanden etwas Kalbsfond zugeben und etwas einkoecheln lassen, abschmecken. Dazu Bandnudeln und geschmolzene Tomaten servieren. Hierfuer einige enthaeutete, geviertelte Tomaten entkernen und in heisser Butter erwaermen, die Tomatenviertel sollen hierbei nicht zerfallen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 5176 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Maischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den TischMaischolle - Im Mai kommt eine Scholle (Fisch) auf den Tisch
Ein leckeres, leichtes und sehr beliebtes Gericht bereitet man aus einem Plattfisch zu, der Scholle. Genauer: der Maischolle.
Thema 13176 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 49195 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |