Rezept Lammkeule mit Mandelkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammkeule mit Mandelkruste

Lammkeule mit Mandelkruste

Kategorie - Fleisch, Lamm, Mandel, Kartoffel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25143
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3476 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frisches Gemüse und Salate !
Wickeln Sie Gemüse und Salate in Küchenkrepp ein, damit es sich länger frisch hält. Dann erst in den Kühlschrank oder an einem kühlen Ort lagern. Nehmen Sie niemals Zeitungspapier, denn die Druckerschwärze darf auf keine Fall mit Lebensmitteln in Berührung kommen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zitrone
1 Tl. Kraeuter der Provence
1 Tl. Worcestershiresauce
- - Pfeffer
1 El. Oel
1300 g Lammkeule ohne Knochen
40 g Gemahlene Mandeln
30 g Butter
2 Tl. Salz
1 kg Kleine Fruehkartoffeln
Zubereitung des Kochrezept Lammkeule mit Mandelkruste:

Rezept - Lammkeule mit Mandelkruste
Die Zitrone auspressen, den Saft mit den Kraeutern, Worcestershiresauce, Pfeffer und Oel vermischen. Die Keule so weit wie moeglich vom Fett befreien und im Zitronensaft 2 Stunden marinieren. Die gemahlenen Mandeln mit Butter und 1/2 TL Salz verkneten, dann die Marinade damit vermischen. Diese Paste auf die Oberseite der Keule streichen, die Keule in einen Braeter legen. Die Kartoffeln gruendlich waschen und abbuersten, rundherum mit Salz einreiben und um die Keule legen. In den auf 240GradC vorgeheizten Backofen schieben (mittlere Schiene), die Temperatur nach 10 Minuten auf 190GradC reduzieren und etwa 50 Minuten weiter braten. Bei abgeschaltetem Ofen noch 10 Minuten ziehen lassen, dann servieren. Sehr gut passen hierzu gruene Bohnen und geschmolzene Tomaten. (Tomaten haeuten, entkernen und in zerlassener Butter erwaermen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31165 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?
Gesunde Ernährung liegt absolut im Trend. Und da möchte man natürlich auch beim Brot wissen, was drin ist. Mit einem Brotbackautomat gelingt vollautomatisch jedes gewünschte Brot. Das schmeckt nicht nur besonders gut, sondern schont auch noch den Geldbeutel.
Thema 5030 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 7040 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |