Rezept LAMMKEULE MIT GRÜNEN BOHNEN UND RÖSTI

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept LAMMKEULE MIT GRÜNEN BOHNEN UND RÖSTI

LAMMKEULE MIT GRÜNEN BOHNEN UND RÖSTI

Kategorie - Lamm, Bohnen, Hauptgerich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28139
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 49187 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce aus der Flasche !
Grillsaucen in Flaschen wollen oft nicht so recht herausfließen, und wenn, dann mit einem Blubb, der alles verspritzt. Abhilfe schaffen Trinkhalme oder rohe Makkaronis: Einfach in die Saucenflasche stecken bis zum Boden, dann gibt’s keine Saucenunfälle mehr.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Neuseeländische Lammkeule (gefroren)
- - Kartoffeln (Menge nach Geschmack)
- - Grüne Bohnen (gefroren, oder frisch, Menge nach Geschmack)
- - Koblauch (Menge auch nach Geschmack)
- - Geräucherter Speck (nach Belieben)
- - C. Rosenschon Schmetterlingskeule, so vor vielen Jahren von
- - einer Australierin (Outback) im Fernsehen zubereitet)
- - Rösti, auch so im Fernsehen gesehen
Zubereitung des Kochrezept LAMMKEULE MIT GRÜNEN BOHNEN UND RÖSTI:

Rezept - LAMMKEULE MIT GRÜNEN BOHNEN UND RÖSTI
Eine neuseeländische Lammkeule wird über Nacht aufgetaut. Die Knochen werden ausgelöst. Es verbleibt nur der runde dünne Knochen, gewissermaßen als Handgriff. Der untere Teil der Lammkeule klappt dann in zwie Hälften auseinander, was wohl zur Bezeichnung Schmetterlingskeule geführt hat. Dann wird die Keule nach Gutdünken mit 5- 20 Knoblauchzehen gespickt. Das Backrohr auf 250 °C vorheizen, etwas Öl in den Gansbrater (Man kann auch das Backblech nehmen, braucht danach aber Backofenspray) tun. Die Keule dann zunächst 1/4 Stunde auf der Außenseite anbraten. Dann Gansbrater öffen und Keule rundum salzen. Keule auf die Innenseite legen. Und weiterbraten. Insgesamt eine 3/4 Stunde. Sensibelchen, die rosa Fleischsaft für Blut halten, braten etwas länger. Für die Rösti werden die Kartoffeln in grobe Späne gehobelt. Danach Öl in der Pfanne heiß machen und die Kartoffelspäne mit lockerer Hand ins Fett streuen. Vor dem Wenden nach Geschmack salzen und goldbraun fertig backen. Die grünen Bohnen werden mit etwas Bohnenkraut weich gekocht. In einer Pfanne werden Scheiben von geräuchertem Speck gebraten, die dann unter die Bohnen gemischt werden. Salzen nach Belieben. Dazu bei mir zwei Bocksbeutel zur Wahl: Frickenhäuser Kapellenberg Schwarzriesling, 1998, trocken Eibelstadter Teufelstor Spätburgunder, 1998, trocken

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chicken Wings mit würziger MarinadeChicken Wings mit würziger Marinade
Sicher – die Hühnerbrust gehört mit ihrem weißen, zarten Fleisch zu den beliebtesten Teilen des Geflügeltiers.
Thema 18623 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7319 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 5007 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |