Rezept Lammkeule mit Gorgonzola

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammkeule mit Gorgonzola

Lammkeule mit Gorgonzola

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15235
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5320 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: wenn ihr Backofen überläuft !
Ist im Backofen etwas übergelaufen, dann bestreuen Sie die Stelle gleich mit Salz. Nach dem Abkühlen des Herdes kann das Angebrannte ganz leicht abgebürstet werden. Nur noch feucht nachwischen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Lammkeule; a 1,5-1,8 kg
200 g Gorgonzola
8  Knoblauchzehen
350 ml Weisswein, trocken
200 ml Wasser
1/2 El. Thymian, getrocknet
1/2 El. Rosmarin, getrocknet
1/2 El. Grobes Meersalz
- - Olivenoel
8  Neue Kartoffeln
500 g Moehren; (Karotten)
- - Butter
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Lammkeule mit Gorgonzola:

Rezept - Lammkeule mit Gorgonzola
Lammkeule vom Fett befreien, Knoblauch in kleine Stifte schneiden und die Keule damit spicken. Keule mit Thymian, Rosmarin und grobem Meersalz einreiben. In einen Braeter in Olivenoel von allen Seiten anbraten. Anschliessend in den Ofen schieben. (Bei 200 GradC braucht die Keule 60 bis 80 Minuten. Bei der Garprobe darf kein roter Saft beim Einstechen auslaufen.) Waehrend der Garzeit die Keule mit Gorgonzolakaese bestreichen und mit der Wein/Wassermischung begiessen. Die traumhafte Sauce entsteht durch das Herunterlaufen des Kaeses ueber die Keule in den Braeter. Hier vermischt er sich mit Wein und Wasser. Die Keule mindestens einmal wenden. Dazu passen neue Kartoffeln, halbiert und geschrubbt. Sie kommen 20 Minuten vor Ende der Garzeit einfach zu der Keule dazu. Wer moechte, serviert noch glasierte Moehren. Die Moehren dazu schaelen und garkochen. Dann in einer Pfanne mit Butter und Zucker schwenken. * Quelle: Nach Nordtext 02.04.95 Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Tue, 11 Apr 1995 Stichworte: Fleisch, Lamm, Kaese, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9261 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Spinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit SpinatSpinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit Spinat
Kindern Spinat anzubieten, kann eine lebensgefährliche Angelegenheit sein. Doch spätestens nach der Pubertät wird das grüne Gemüse oft mit friedlicheren Augen betrachtet und im Erwachsenenleben fest in den Speiseplan integriert.
Thema 12015 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10132 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |