Rezept Lammkeule in Rotwein III

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammkeule in Rotwein III

Lammkeule in Rotwein III

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7107
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4665 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.5 kg Lammkeule ohne Knochen
- - (hab's aber auch schon mit Knochen
- - gemacht und es schmeckt auch!)
1  Knoblauchzehe
200 g getrocknete Aprikosen
1  Flasche herber Rotwein
2  Lorbeerblaetter
- - je 1 Tl. Rosmarin, Basilikum u. Thymian
1 Tl. Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
4 El. Oel
250 g Schalotten
2 El. Mehl
1/2  Becher Schlagsahne (125 g)
Zubereitung des Kochrezept Lammkeule in Rotwein III:

Rezept - Lammkeule in Rotwein III
Fleisch mit zerdrueckter Knoblauchzehe einreiben. Aufrollen und mit Kuechenband rundherum zusammenbinden. Aprikosen, Rotwein, Fleisch und Kraeuter in eine Schuessel legen und zugedeckt ueber Nacht marinieren. Am naechsten Tag das Fleisch herausnehmen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Oel in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch rundherum darin anbraten. Eine Tasse Weinmarinade zufuegen. Zugedeckt 1 1/2 Stunden schmoren. Nach und nach die Marinade zugiessen. Nach 45 Minuten Schmorzeit die Aprikosen und die geschaelten Schalotten zufuegen, weiterschmoren. Braten, Schalotten und Aprikosen herausheben und zusammen anrichten. Bratenfond durchsieben, aufkochen und mit in Sahne angeruehrtem Mehl binden. 10 Minuten leicht kochen lassen, abschmecken und zum Braten reichen. Das Rezept ist fuer 6 Personen gedacht. ** From: Roh@gmd.de (Peter Rohleder) Newsgroups: de.rec.mampf Date: Wed, 29 Jul 1992 07:48:23 GMT Stichworte: Lammfleisch, Rotwein, Kraeuter, Aprikosen, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 16719 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 10414 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?Kochtechnik - Dampfgaren mit einem Dampfgarer?
Wer schon einmal einen Dampfgarer genutzt hat oder im Dampfgarer zubereitetes Essen genießen durfte, weiß diese Art der Zubereitung sicherlich zu schätzen.
Thema 34529 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |