Rezept Lammkeule in Rotwein III

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammkeule in Rotwein III

Lammkeule in Rotwein III

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7107
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4536 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln saisonal !
Mittelspäte bis sehr späte Kartoffelsorten gibt es ab Mitte September bis Ende Oktober. Ideal: Kartoffeln lose, z.B. vom Markt, die die Bauern selbst vermarkten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.5 kg Lammkeule ohne Knochen
- - (hab's aber auch schon mit Knochen
- - gemacht und es schmeckt auch!)
1  Knoblauchzehe
200 g getrocknete Aprikosen
1  Flasche herber Rotwein
2  Lorbeerblaetter
- - je 1 Tl. Rosmarin, Basilikum u. Thymian
1 Tl. Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
4 El. Oel
250 g Schalotten
2 El. Mehl
1/2  Becher Schlagsahne (125 g)
Zubereitung des Kochrezept Lammkeule in Rotwein III:

Rezept - Lammkeule in Rotwein III
Fleisch mit zerdrueckter Knoblauchzehe einreiben. Aufrollen und mit Kuechenband rundherum zusammenbinden. Aprikosen, Rotwein, Fleisch und Kraeuter in eine Schuessel legen und zugedeckt ueber Nacht marinieren. Am naechsten Tag das Fleisch herausnehmen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Oel in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch rundherum darin anbraten. Eine Tasse Weinmarinade zufuegen. Zugedeckt 1 1/2 Stunden schmoren. Nach und nach die Marinade zugiessen. Nach 45 Minuten Schmorzeit die Aprikosen und die geschaelten Schalotten zufuegen, weiterschmoren. Braten, Schalotten und Aprikosen herausheben und zusammen anrichten. Bratenfond durchsieben, aufkochen und mit in Sahne angeruehrtem Mehl binden. 10 Minuten leicht kochen lassen, abschmecken und zum Braten reichen. Das Rezept ist fuer 6 Personen gedacht. ** From: Roh@gmd.de (Peter Rohleder) Newsgroups: de.rec.mampf Date: Wed, 29 Jul 1992 07:48:23 GMT Stichworte: Lammfleisch, Rotwein, Kraeuter, Aprikosen, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
US-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dranUS-Studie: Welche Diät man wählt, ist (fast) egal – Hauptsache, man hält sich dran
Low-Fat, Low-Carb, wenig Protein oder lieber viel von einem und wenig vom andern – mit welcher Nährstoffzusammensetzung erzielt man die besten Abnehmerfolge? Das ist die Kernfrage aller Abnehmwilligen rund um den Globus, die mit ihren Pfunden kämpfen.
Thema 4137 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und ReisGefüllte Paprika mit Hackfleisch und Reis
Als das bunte Paprikagemüse die deutschen Küchen und Kantinen zu erobern begann, mauserte sich ein Gericht in kurzer Zeit zum Klassiker: gefüllte Paprika.
Thema 139949 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Prinzenrolle der Doppel Keks GenussPrinzenrolle der Doppel Keks Genuss
Was Bahlsens Leibniz-Butterkeks für Deutschland, ist die Prinzenrolle für Belgien. Wie der Deutsche Herrman Bahlsen importierte auch der belgische Bäckermeister Edouard de Beukelaer die Cakes-Idee aus England.
Thema 13279 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |