Rezept Lammkeule in Rotwein II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammkeule in Rotwein II

Lammkeule in Rotwein II

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7106
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5848 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu dünne Mayonnaise !
Sie lässt sich ganz schnell mit einer gekochten, geriebenen Kartoffel andicken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Knoblauchzehen 3 El. Olivenoel
1  Lammkeule mit Knochen (etwa 2 kg)
0.7 l trockener Rotwein
- - Salz
- - Pfeffer
1 El. Senf
1 El. gehackter Rosmarin
1 El. gehackter Thymian
200 g Schalotten
1 El. Butterschmalz
- - Fett fuer die Form
500 g Kartoffeln (vorw. festkochend)
- - ger. Muskatnuss
100 g Creme fraiche
3 El. Milch
3 El. geriebener Gouda-Kaese
500 g Moehren
2  Kohlrabe
1 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Lammkeule in Rotwein II:

Rezept - Lammkeule in Rotwein II
Knoblauch abziehen, durchpressen, mit Oel verruehren. Das Fleisch damit bestreichen. In Rotwein zugedeckt mindestens 4 Stunden marinieren. Elektro-Ofen auf 200 Grad vorheizen. Keule aus der Marinade nehmen, trockentupfen, salzen und pfeffern, mit Senf und Kraeutern bestreichen. Schalotten abziehen, vierteln. Die Keule rundum in einem Braeter im Fett anbraten. Schalotten zugeben, mit 1/4 l der Marinade den Bratensatz abloesen. Lamm im Ofen zugedeckt etwa 1 1/4 Std. (die letzten 45 min. ohne Deckel) schmoren, dabei Marinade angiessen. Kartoffeln schaelen, in duenne Scheiben hobeln und in 125 ml Salzwasser 5 Minuten vorgaren. Eine flache Auflaufform einfetten. Kartoffeln einschichten, mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Creme fraiche mit Milch und Kaese verruehren, daruebergiessen. Gemuese putzen, waschen, Moehren schraeg in 2 cm lange, duenne Scheiben. Kohlrabi in 1/2 cm dicke Stifte schneiden. Fleisch in Alufolie ruhen lassen. Kartoffeln bei 225 Grad 15 min. backen. Gemuese in Butter und wenig Wasser bissfest duensten, salzen. Sauce durch ein Sieb geben, abschmecken, einmal aufkochen lassen. Keule aufschneiden, mit Gemuese, Sauce und Gratin servieren. Dazu einen Spaetburgunder Rotwein reichen. Pro Portion ca. 740 kcal. ** From: spock@double-m.zer.sub.org Date: Sun, 04 Jul 93 10:29:00 +0200 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Lamm, Lammfleisch, Fleischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maulbeeren sind WildfrüchteMaulbeeren sind Wildfrüchte
Die Maulbeere ist in deutschen Gefilden eine echte Exotin – und das wird sie wohl auch bleiben, denn das hiesige Klima ist zu rau, um die Beere gewinnbringend anzubauen.
Thema 37170 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5810 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72661 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |