Rezept LAMMKEBAB MIT REISKUGELN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept LAMMKEBAB MIT REISKUGELN

LAMMKEBAB MIT REISKUGELN

Kategorie - Fleisch, Lamm, Grill, Reis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27401
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4439 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spinat !
Wachstumsfördernd, anregend für die Bauchspeicheldrüse, bekämpft Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Lammfleisch
3  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1 Bd. Petersilie
1/4  Stange/n Lauch
1  Karotte
1  Ei
100 g Klebereis; aus dem Asia-Laden
- - Salz, Pfeffer
- - Curry
- - Olivenoel zum Anbraten
- - Schaschlikspiesse
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept LAMMKEBAB MIT REISKUGELN:

Rezept - LAMMKEBAB MIT REISKUGELN
Den Reis nach Packungsangabe weichkochen. 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Lauch und Karotte putzen und durch den Fleischwolf drehen. Dann auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. In einer Pfanne mit Olivenoel das Gemuese kurz duensten, damit die Restfeuchte einkochen kann. Gemuese mit Reis und einem Ei mischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und einer Prise Curry wuerzen, zu kleinen Kugeln formen, in eine mit Olivenoel ausgefettete Auflaufform setzen und mit Alufolie abdecken. Bei 180 Grad ca. 10 Minuten die Reiskugeln im Ofen ausbacken. Lammfleisch, restliche Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie ebenfalls durch den Fleischwolf drehen und mit Salz und Pfeffer kraeftig wuerzen. Die Hackmasse zu 6 cm langen Wuerstchen mit 2 cm Durchmesser formen. Jedes Wuerstchen der Laenge nach auf einen Holzspiess stecken und auf dem Grill oder in einer Pfanne mit Olivenoel rundum kross braten. Lammspiesse mit Reiskugeln servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 7625 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4515 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen
Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?Saccharin und Aspartam Süßstoffe eine gesunde Alternative zu Zucker?
Es könnte so schön sein – nie wieder auf das leckere Süßzeug verzichten. Kuchen soviel man will, und Kaffee endlich so süß wie man möchte. Wenn da nicht der schädliche Zucker wäre.
Thema 33924 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |