Rezept Lammhacksteaks mit marinierten Zuccini

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammhacksteaks mit marinierten Zuccini

Lammhacksteaks mit marinierten Zuccini

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20678
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4041 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hübsche Eiswürfel !
Machen Sie doch einmal originellere Eiswürfel. Geben Sie Kirschen in den Eiswürfelbehälter und gießen Sie Wein oder bei Kindern Wasser hinzu. Wenn Sie das Wasser vorher abkochen, bekommen Sie glasklare Würfel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  mittl. Zucchini
5 El. Olivenoel
2  Zweige Minze
4 gross. Knoblauchzehen
2  Schalotten
- - Salz
- - Pfeffer
- - Estragonessig
1  Zwiebel
1 Bd. Petersilie; grossblaettrig
750 g Lammhackfleisch
2 Tl. Pfefferkoerner; gruen
2 Tl. Senf; scharf
2  Eier
4 El. Semmelbroesel
2 El. Butterschmalz
Zubereitung des Kochrezept Lammhacksteaks mit marinierten Zuccini:

Rezept - Lammhacksteaks mit marinierten Zuccini
Die Zucchini waschen, trockentupfen, Blueten- und Stielansatz entfernen. Der Laenge nach in duenne Scheiben schneiden. Das Olivenoel in einer grossen Pfanne erhitzen und die Zucchini darin portionsweise auf beiden Seiten braun anbraten. Aus dem Oel heben und auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Die Minze waschen, trockenschuetteln, 4 kleine Bueschel fuer die Dekoration zurueckbehalten und die restlichen Blaetter in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen und die Schalotten abziehen, halbieren und in duenne Scheiben schneiden. Eine Lage Zuccchinischeiben in eine flache Form legen. Salz, Pfeffer, etwas Mine, den Knoblauch und die Schalotten daruebergeben. Mit dem Estragonessig betraeufeln. Auf diese Weise eine Lage nach der anderen uebereinanderschichten. Zugedeckt im Kuehlschrank einige Stunden marinieren. Fuer die Hacksteaks die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trockenschuetteln und hacken. Das Lammhackfleisch in einer Schuessel mit der Zwiebel, der Petersilie, den Pfefferkoernern, Salz dem Senf den Eiern und den Semmelbroeseln gut verkneten. 8 Klopse formen und etwas flachdruecken. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Lammhacksteaks auf jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Herausheben und kurz auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Mit den marinierten Zucchini und frischem Baguette servieren. * Quelle: Erfasst (03.06.96) von Ilka Spiess Stichworte: Fleisch, Lamm, Zucchini, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Induktionsherd - kochen wie die ProfisInduktionsherd - kochen wie die Profis
Beim Kochen mit dem Induktionsherd scheint Hexerei im Spiel zu sein: Die Platte wird nur heiß, wenn der passende Topf darauf gestellt wird. Ansonsten gibt der Wunderherd sich unfallfrei kühl. Sein Geheimnis: Das Prinzip des Magnetismus.
Thema 58241 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 13100 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19299 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |