Rezept Lammhackspiesschen vom Grill mit Tzatziki

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammhackspiesschen vom Grill mit Tzatziki

Lammhackspiesschen vom Grill mit Tzatziki

Kategorie - Hackfleisch, Lamm, Minze, Grill Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27555
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5074 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Baisers – besonders luftig !
Wollen sie besonders hohe und luftige Baisers backen, dann rühren Sie in das zimmerwarme Eiweiß etwas Backpulver mit hinein. Erst anschließend mit dem Zucker zusammen steifschlagen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g Lammhackfleisch aus der Schulter
2 mittl. Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1 El. Olivenoel
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Minze
2  Eier (M)
4 El. Semmelbroesel
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
24  Holzspiesse
1/2  Salatgurke
- - Salz
2  Knoblauchzehen
250 g Griechischer Joghurt (10% Fett)
2 El. Olivenoel
1 El. Essig
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Lammhackspiesschen vom Grill mit Tzatziki:

Rezept - Lammhackspiesschen vom Grill mit Tzatziki
Lammhackspiesschen: Die Holzspiesse in kaltem Wasser einweichen, damit sie auf dem Grill nicht verbrennen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schaelen, fein hacken und im Olivenoel weichduensten. Die Petersilie und Minze hacken und kurz mitduensten. Das Hackfleisch mit der Zwiebelmischung, den Eiern und den Semmelbroeseln in eine Schuessel geben. Mit Salz und Pfeffer kraeftig wuerzen und mit den Haenden gut durchmischen. Den Hackfleischteig in 24 Portionen teilen, zu Wuerstchen formen und auf Holzspiesse stecken. Mindestens 30 Minuten kalt stellen. Die Spiesschen auf dem sehr heissen Holzkohlengrillgrill auf einem geoelten Rost etwa 10 Minuten grillen, dabei einmal umdrehen. Tzatziki: Die Salatgurke waschen, schaelen, entkernen, grob raffeln und mit Salz bestreuen. 15 Minuten stehen lassen, dann gut ausdruecken. Die Knoblauchzehen schaelen und in den Joghurt pressen. Mit Gurkenraspeln, Essig und Olivenoel verruehren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kuehlschrank mindestens 1 Stunde durchziehen lassen. Anmerkung: Ein sehr guter Ersatz fuer griechischen Joghurt ist eine Mischung aus Vollmilchjoghurt und Schmand im Verhaeltnis 2:1. Die Lammhackspiesschen mit Tzatziki und Fladenbrot servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5445 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10558 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Gemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den TischGemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den Tisch
Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot.
Thema 10276 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |