Rezept Lammfleisch mit Zwiebeln (Do piadja)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammfleisch mit Zwiebeln (Do piadja)

Lammfleisch mit Zwiebeln (Do piadja)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18230
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3582 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tausendgüldenkrauttee !
Stärkt den Verdauungstraktnach Essgelüsten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1250 g Lammfleisch; moeglichst fettarm, aus der Schulter o. aus der Huefte
- - in 25 mm-Wuerfel
6 El. Joghurt
3 gross. Zwiebel; (1) in feine Ringe
1 gross. Zwiebel; (2) fein gehackt
25  Mm-Stueck Ingwerwurzel geschaelt u. fein gehackt
8  Knoblauchzehen; fein gehackt
5 El. Wasser (1)
10 El. Pflanzenoel
25  Mm-Stueck Zimt
10  Kardamomkapseln
10  Nelken
1 El. Koriandersamen; gemahlen
2 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
1/2 Tl. Cayennepfeffer
1/2 Tl. Garam masala
200 ml Wasser (2), evtl. mehr
1 1/4 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Lammfleisch mit Zwiebeln (Do piadja):

Rezept - Lammfleisch mit Zwiebeln (Do piadja)
Den gehackten Ingwer und den Knoblauch mit Wasser (1) im Mixer mahlen, bis eine glatte Paste entsteht. In einer schweren Pfanne das Oel bei mittlerer Waerme erhitzen. Die Zwiebelringe in das heisse Oel geben und 10 bis 12 Minuten braten, bis sie eine roetlich- braune Farbe angenommen haben. Dabei umruehren, die Hitze gegen Ende vielleicht etwas verringern. Die Zwiebeln mit einem Schaumloeffel aus der Pfanne heben, auf einem mit saugfaehigem Papier ausgelegten Teller ausbreiten. Zimt, Kardamom und Nelken in das heisse Oel geben und etwa 5 Sekunden bei mittlerer Hitze umruehren. Anschliessend soviel Fleischwuerfel hineingeben, wie die Pfanne in einer Lage locker fassen kann. Das Fleisch von allen Seiten braeunen. Die Fleischwuerfel mit einem Schaumloeffel herausheben und in eine Schuessel geben. Mit dem restlichen Fleisch auf gleiche Weise verfahren. Die gehackte Zwiebel in das verbliebene Oel geben und unter staendigem Ruehren bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Raender braun werden. Die Ingwer- Knoblauch-Paste hinzugeben und weiterruehren, bis alles Wasser verkocht und das Oel wieder sichtbar ist. Die Hitze etwas verringern, Koriander und Kreuzkuemmel hinzufuegen und 1/2 Minute ruehren. Ein Essloeffel Joghurt zugeben und weiterruehren, bis er sich mit der Sauce verbunden hat. Mit dem restlichen Joghurt auf gleiche Weise verfahren. Das Fleisch und den Saft, der sich in der Schuessel angesammelt hat mit Wasser (2), Cayennepfeffer und Salz in die Pfanne geben. Alles gut miteinander verruehren und zum Sieden bringen. Die Pfanne zudecken und alles bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten kochen, bis das Lammfleisch weich ist. Die gebratenen Zwiebeln und das Garam masala hinzufuegen. Alles nochmals miteinander verruehren und weitere 2 bis 3 Minuten ohne Deckel kochen. Dabei vorsichtig umruehren. Die Hitze abschalten und die Pfanne eine Zeitlang stehen lassen. Das sich dabei absetzende Fett kann dann mit einem Loeffel abgeschoepft werden. Beachten: Dieses Gericht kann im voraus zubereitet und bei Bedarf aufgewaermt werden. Dazu: Reis oder Brot, wuerzige gruene Bohnen. * Quelle: Nach: Madhur Jaffrey Indisch Kochen, Gerichte und ihre Geschichte Edition d i a, 1992 ISBN 3 905482 49 5 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fleisch, Lamm, Zwiebel, Indien, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garenRotbarsch: Mediterranes Rotbarschfilet mit dem Dampfgarer garen
Die Technik des Dampfgarens erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Denn mit dem Dampfgarer lassen sich auf einfache Weise Gerichte schnell zubereiten.
Thema 11574 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Äpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und VitaminenÄpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und Vitaminen
Was für Adam und Eva zum Verhängnis wurde, ist heutzutage der Kinder liebstes Spielgebiet. Doch nicht nur als Kletterbaum hat der Apfel so seine Vorteile: Äpfel sind überaus gesund.
Thema 39924 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 6068 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |