Rezept Lammfleisch in Rotwein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammfleisch in Rotwein

Lammfleisch in Rotwein

Kategorie - Fleisch, Lamm, Rotwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27384
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6277 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kontrolle für die Gefriertruhe !
Wenn Sie in Urlaub fahren, dann legen Sie einen Beutel mit Eiswürfel in die Gefriertruhe. Sind die Eiswürfel nach Ihrer Rückkehr deformiert, müssen Sie sich auf die Suche nach dem Fehler machen. Vorsicht vor verdorbenen Lebensmitteln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g Lammfleisch; Schulter
100 g Grobe Speckwuerfel
100 g Zwiebeln; halbiert
1 Bd. Suppengruen
3  Knoblauchzehen; grob gehackt
3 dl Rotwein
2 El. Cognac
- - Mehl
3 El. Olivenoel
1  Lorbeerblatt
1  Rosmarinzweig
10  Pfefferkoerner
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Lammfleisch in Rotwein:

Rezept - Lammfleisch in Rotwein
Das Lammfleisch in grosse Wuerfel schneiden, salzen und pfeffern, im Mehl leicht wenden. Olivenoel in einem Schmortopf erhitzen, die Speckwuerfel und die Zwiebeln darin anbraten, aus der Pfanne nehmen. Im selben Topf das Lammfleisch anbraten, Suppengruen beifuegen und mitbraten. Speckwuerfel und Zwiebeln wieder beigeben, mit der Haelfte des Rotweins abloeschen; Cognac, Lorbeerblatt, Rosmarin, Pfefferkoerner und Knoblauch dazugeben, zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten schmoren lassen. Den restlichen Rotwein beifuegen und Fleisch weichschmoren (Garzeit insgesamt zirka 50 Minuten). Fleisch, Speckwuerfel und Zwiebeln aus dem Topf nehmen, die Sauce bis zur gewuenschten Konsistenz einkochen, passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch, Speck und Zwiebeln in der Sauce wieder kurz erhitzen, anrichten. Als Beilage zu diesem Lammfleisch passen Teigwaren, Salzkartoffeln oder Weissbrot. :Fingerprint: 21488689,101318699,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 15078 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige BalanceVitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige Balance
Vitamin D wird umgangssprachlich auch gerne als das „Sonnenvitamin“ bezeichnet – denn ohne die Einstrahlung der Sonne ist der menschliche Körper nicht in der Lage, Vitamin D herzustellen.
Thema 10559 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30958 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |