Rezept Lammfleisch in Rotwein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammfleisch in Rotwein

Lammfleisch in Rotwein

Kategorie - Fleisch, Lamm, Rotwein Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27384
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6384 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
700 g Lammfleisch; Schulter
100 g Grobe Speckwuerfel
100 g Zwiebeln; halbiert
1 Bd. Suppengruen
3  Knoblauchzehen; grob gehackt
3 dl Rotwein
2 El. Cognac
- - Mehl
3 El. Olivenoel
1  Lorbeerblatt
1  Rosmarinzweig
10  Pfefferkoerner
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Lammfleisch in Rotwein:

Rezept - Lammfleisch in Rotwein
Das Lammfleisch in grosse Wuerfel schneiden, salzen und pfeffern, im Mehl leicht wenden. Olivenoel in einem Schmortopf erhitzen, die Speckwuerfel und die Zwiebeln darin anbraten, aus der Pfanne nehmen. Im selben Topf das Lammfleisch anbraten, Suppengruen beifuegen und mitbraten. Speckwuerfel und Zwiebeln wieder beigeben, mit der Haelfte des Rotweins abloeschen; Cognac, Lorbeerblatt, Rosmarin, Pfefferkoerner und Knoblauch dazugeben, zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten schmoren lassen. Den restlichen Rotwein beifuegen und Fleisch weichschmoren (Garzeit insgesamt zirka 50 Minuten). Fleisch, Speckwuerfel und Zwiebeln aus dem Topf nehmen, die Sauce bis zur gewuenschten Konsistenz einkochen, passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch, Speck und Zwiebeln in der Sauce wieder kurz erhitzen, anrichten. Als Beilage zu diesem Lammfleisch passen Teigwaren, Salzkartoffeln oder Weissbrot. :Fingerprint: 21488689,101318699,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Indische Küche - Traditionell und vielfältig wie das LandIndische Küche - Traditionell und vielfältig wie das Land
Wer schon einmal indisch gegessen hat, kennt die Vielfalt der indischen Küche noch lange nicht.
Thema 14155 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Erdbeerspinat direkt aus dem HausgartenErdbeerspinat direkt aus dem Hausgarten
Wer einmal den Herdergarten in Weimar besucht hat, der zum Weltkulturerbe „Klassisches Weimar“ gehört, kennt ihn vielleicht schon, den Erdbeerspinat (Blitum virgatum).
Thema 13829 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5516 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |