Rezept LAMMFLEISCH IN BIERSAUCE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept LAMMFLEISCH IN BIERSAUCE

LAMMFLEISCH IN BIERSAUCE

Kategorie - Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28231
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2936 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Reste im Joghurtbecher !
Stechen Sie kurz mit dem Messer in den Beckerboden des Joghurts. Der Joghurt lässt sich dann ohne Rest problemlos aus dem Becher stürzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Lammfleisch Keule oder Schulter
- - Fett
2  Zwiebel
2  Lobeerblaetter
6  Gewuerzkoerner
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Tas. Wasser
1/2 l Braun- oder Malzbier
150 g Saure Sahne
- - Mehl
Zubereitung des Kochrezept LAMMFLEISCH IN BIERSAUCE:

Rezept - LAMMFLEISCH IN BIERSAUCE
Fleisch in Wuerfel schneiden und in heissem Fett auf Einstellung 3 (Automatikplatte 10 bis 11) anbraten. Zwiebelwuerfel hinzufuegen und anbraeunen. Gewuerze, Wasser und Bier hineingeben und Fleisch 35 bis 45 Minuten auf Einstellung 1 (Automatikplatte 5 bis 6) schmoren. Sahne hinzufuegen, Sauce mit angeruehrtem Mehl binden und abschmecken. Beilage: Kartoffelbrei, rote Bete oder Selleriesalat :Stichwort : Lamm :Stichwort : Bier :Erfasser : Hein Ruehle :Erfasst am : 25.09.2000 :Quelle : Cordes/Wrede, Fleischrzepte wie noch nie, Energieverlag :Quelle : Heidelberg

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 4818 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5775 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 4960 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |