Rezept Lammfilets mit Wirsing

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Lammfilets mit Wirsing

Lammfilets mit Wirsing

Kategorie - Fleisch, Lamm, Wirsing Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28358
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3226 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fehlendes Backblech für die Plätzchen !
Haben sie so viele Plätzchen zu backen, dass Ihnen ein Backblech fehlt, dann nehmen Sie den Boden Ihrer Springform dazu. Gut einfetten und Sie haben zusätzliche „Kapazitäten“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Lammfilets (350 g)
3  Knoblauchzehen
3  Thymianzweige
1 El. Oel
1  Wirsingkohl (750 g-1 kg)
- - Salz
75 g Butter
75 g Mandelblaettchen
30 g Butterschmalz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Lammfilets mit Wirsing:

Rezept - Lammfilets mit Wirsing
Die Lammfilets haeuten. Den Knoblauch pellen, durchpressen und mit dem Oel verruehren. Die abgezupften Thymianblaettchen zugeben. Die Masse auf den Filets verteilen, kalt stellen. Wirsing putzen, achteln. Den Mittelstrunk so weit abschneiden, dass die Spalten nicht auseinanderfallen. Kohl in Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Den Kohl herausnehmen und abtropfen lassen. 2/3 der Butter in einem Braeter erhitzen, Kohlspalten nebeneinander hineinlegen, darin 6-8 Minuten duensten, zwischendurch einmal wenden, dann warm stellen. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, Mandelblaettchen darin braeunen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Filets salzen und pfeffern und von beiden Seiten 3-4 Minuten braten. Wirsing mit der Mandelbutter begiessen und zum Lammfilet servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13601 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13464 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Der Espresso - Kaffeegenuss aus ItalienDer Espresso - Kaffeegenuss aus Italien
In den meisten Ländern der Welt gilt er als Nationalgetränk schlechthin: Der Espresso. Viele können sich einen Start in den Tag ohne die geliebte Tasse Kaffee gar nicht vorstellen.
Thema 3591 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |